Wichsenstein
Verkehrsunfall

Fränkische Schweiz: Rentner erfasst Sechsjährige auf Rad

Ein Autofahrer hat am Mittwoch in Wichsenstein eine sechsjährige Radfahrerin erfasst. Das Mädchen wurde mittelschwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa
Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa
Am Mittwoch gegen 18.15 Uhr ist es in Wichsenstein (Kreis Forchheim) auf Höhe der Einmündung zum Kindergarten zu einem Zusammenstoß zwischen dem Auto eines 82-jährigen Rentners und einem sechsjährigen Mädchen gekommen, welches mit ihrem Fahrrad unterwegs war. Das Mädchen wurde hierbei mittelschwer verletzt und vorsorglich stationär in die Uni-Klinik nach Erlangen gebracht.

Der Fahrzeugführer und seine Mitfahrerin blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr wurde gegen den Autofahrer eingeleitet, wie die Polizeiinspektion Ebermannstadt berichtet.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.