Forchheim
Schwerer Unfall

Forchheim: Rollerfahrerin überschlägt sich und verletzt sich schwer - Rettungshubschrauber im Einsatz

In Oberfranken kam es am Sonntag zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Frau verletzte sich schwer und musste von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: pgottschalk/pixabay
Die Frau verletzte sich schwer und musste von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: pgottschalk/pixabay

  • Mopedfahrerin stürzt ohne Fremdbeteiligung
  • Sie erlitt schwere Verletzungen
  • Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus

Schwerer Unfall in Oberfranken: Am Sonntag (18. August 2019) fuhr eine 48-Jährige mit einem Roller auf der Staatsstraße in Richtung Neunkirchen. Wie die Polizei berichtet, stürzte sie ohne Fremdbeteiligung in einen Graben und überschlug sich mehrfach.

Rettungshubschrauber transportiert Schwerverletzte

Bei dem Sturz verletzte sich die Frau schwer und musste von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Roller entstand ein Sachschaden von circa 1500 Euro.

Auch ein Mountainbike-Fahrer verletzte sich in der vergangenen Woche schwer bei Forchheim: Mountainbike-Fahrer (28) verunglückt in der Fränkischen Schweiz

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.