Reuth
Unfall

Forchheim: Autofahrer übersieht Biker - 22-Jähriger wird schwer verletzt

Bei einem Unfall wurde am Samstag ein 22-jähriger Motorradfahrer in Forchheim schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagnachmittag auf der B470 am Ortsausgang Forchheim Richtung Ebermannstadt.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 61-jähriger Chrysler-Fahrer aus einem Parkplatz einer Gaststätte auf die B470 ein und wollte nach links in Richtung Ebermannstadt weiterfahren. Hierbei übersah er einen von links kommenden 22-jährigen Motorradfahrer. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte in die hintere linke Fahrzeugseite des Chrysler.


22-Jähriger Motorradfahrer schwerverletzt


Durch den heftigen Aufprall wurde der 22-Jährige schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum verbracht. Auch der 61-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 13.000,-- EUR.

 


Zur Klärung des Unfallherganges und der Unfallursache wurde ein Gutachter an die Unfallstelle hinzugezogen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt und durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen. Neben dem Rettungshubschrauber waren mehrere Rettungsdienst-Besatzungen und ein Notarzt im Einsatz.

Die Feuerwehren aus Forchheim-Reuth und Weilersbach waren zur Verkehrslenkung eingesetzt, die B470 war an der Unfallstelle während der Unfallaufnahme voll gesperrt.
rowa/Symbolbild: NEws5/Haag

 



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.