Gasseldorf
Unfall

Radfahrer in der Fränkischen Schweiz von Auto erfasst - 81-Jähriger stirbt

In einem Ortsteil von Ebermannstadt kam es am Freitagabend zu einem schweren Unfall, bei dem ein 81-jähriger Mann so schwer verletzt wurde, dass er wenig später starb.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach einem Zusammenprall mit einem Auto bei Ebermannstadt starb am Freitag ein 81-jähriger Radfahrer im Krankenhaus. Symbolbild: Alexas_Fotos/pixabay
Nach einem Zusammenprall mit einem Auto bei Ebermannstadt starb am Freitag ein 81-jähriger Radfahrer im Krankenhaus. Symbolbild: Alexas_Fotos/pixabay

Bei einem Unfall in der Fränkischen Schweiz ist am Freitagabend ein Fahrradfahrer von einem Auto erfasst worden. Der 81-Jährige starb an seinen Verletzungen.

Gegen 18.30 Uhr fuhr der tödlich Verunglückte laut Polizei mit einem Pedelec einen Flurweg neben der Straße von Unterleinleiter kommend in Richtung Gasseldorf. An der Kreuzung zur Staatsstraße wollte der Senior die Fahrbahn der vorfahrtsberechtigten Staatsstraße überqueren und die Verlängerung der Leinleiterstraße weiter in Richtung Gasseldorf fahren.

Radfahrer übersieht Auto

Nach jetzigem Ermittlungsstand übersah er dabei den auf der Straße aus Richtung Unterleinleiter kommenden 27-jährigen Autofahrer. Dadurch kam es zum Zusammenstoß, wodurch der 81-Jährige schwer verletzt wurde. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst ins Forchheimer Krankenhaus eingeliefert, wo er kurz danach seinen Verletzungen starb.

Der Autofahrer wurde leicht verletzt und ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Zur Unfallaufnahme und Spurensicherung wurde die Straße durch die eingesetzten Feuerwehren gesperrt und ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Unfälle zwischen Autofahrern und Radfahrern sind häufig - und enden leider oft tödlich: So starb anfang August ein77-jähriger Radfahrer im Landkreis Neustadt an der Aisch bei einem Unfall mit einem Auto.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.