Verbrecher

Unbekannte brechen in Einfamilienhaus im Kreis Forchheim ein - Polizei sucht Zeugen

Einbrecher zertrümmerten am Samstag ein Kellerfenster und drangen so in die Wohnräume eines Hauses in Neunkirchen am Brand ein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa
Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa
Im Verlauf des Samstages sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim) eingestiegen. Die Einbrecher machten offensichtlich keine Beute und entkamen unerkannt, meldet das Polizeipräsidium Oberfranken. Die Kripo Bamberg bittet um Zeugenhinweise.


Täter zertrümmern Fensterglas

Zwischen 14 Uhr und 22 Uhr zertrümmerten die Einbrecher am Samstag das Glas eines Kellerfensters bei dem Einfamilienhaus im Tennenbachweg und drangen in das Gebäude ein. Anschließend durchwühlten die Täter sämtliche Wohnräume bevor sie unerkannt und offensichtlich ohne Beute flüchteten. Sie hinterließen einen Sachschaden von rund 500 Euro. Der Kriminaldauerdienst aus Bamberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge nimmt die Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 entgegen.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren