Forchheim
Sperrungen

Straßen wegen Stadttriathlon in Forchheim gesperrt

Am Sonntag, 23. Juni, kommt es wegen des Stadttriathlons in Forchheim zu einigen Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: pd/Archiv
Foto: pd/Archiv

Besonders betroffen sind hierbei die Äußere Nürnberger Straße zwischen Käsröthe und Luitpoldstraße, die Schönbornstraße, die Luitpoldstraße, Karolingerstraße, Ruhalmstraße und die Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße. Diese werden wegen des Radrennens in der Zeit von circa 7.30 bis 13 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Es darf auch nicht aus Grundstücken und Parkplätzen in diesen Straßenzug eingefahren werden. Wer in diesem Bereich wohnt und in dieser Zeit Fahrten unternehmen muss, sollte daher rechtzeitig sein Fahrzeug umparken. Auf der Wettbewerbsstrecke gilt ab 6.30 Uhr absolutes Halteverbot.

Die Verkehrsteilnehmer werden von der Stadtverwaltung eindringlich aufgefordert, die wegen der Veranstaltung angeordneten Beschränkungen zu beachten. Verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge, durch die die Sicherheit der Teilnehmer gefährdet wird, müssen abgeschleppt werden.

Die Verkehrsposten von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk stehen während der Sperrung den Verkehrsteilnehmern mit Hinweisen zur Verkehrsführung zur Seite.

Für die Laufveranstaltung, die im Zeitraum vom 8.45 bis etwa 14.30 Uhr stattfindet, werden keine Straßen gesperrt. Allerdings werden die Verkehrsteilnehmer besonders im Bereich Äußere Nürnberger Straße zwischen Käsröthe und Hans-Böckler-Straße sowie in der Hans-Böckler-Straße selbst um besondere Vorsicht gebeten.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren