Forchheim
Wettbewerb

Stadtwerke Forchheim warnen vor getarnten Werbern

In Forchheim sind aufdringliche und als Mitarbeiter getarnte Dienstleister unterwegs, warnen die Stadtwerke.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Stadtwerke Forchheim/Archiv
Foto: Stadtwerke Forchheim/Archiv

Im Stadtgebiet und Landkreis Forchheim sind derzeit als Stadtwerkemitarbeiter getarnte Dienstleister unterwegs. Darüber informieren die Stadtwerke in einer Mitteilung. Gleichzeitig warnen sie ihre Kunden vor einer Werbemaßnahme der überregionalen Konkurrenz, bei der es verstärkt zu aufdringlichem Verhalten komme.

Ziel ist es demnach, einen Stromanbieterwechsel zu forcieren. "In diesem Fall sollten Sie sich nicht vom Auftreten dieser Personen täuschen lassen, die vorgeben im Auftrag der Stadtwerke Forchheim zu arbeiten", heißt es in der Mitteilung.

Falsche Stadtwerke-Mitarbeiter in Forchheim: So reagiert man richtig

Die Stadtwerke empfehlen, sich den Dienstausweis in Zusammenhang mit dem Personalausweis der Person zeigen lassen. Wer Fragen zu seinem Tarif oder einem Produkt haben, möge den persönlichen Kontakt zu den Stadtwerken in der Innenstadt (Hauptstraße 54) und in der Zentrale (Haidfeldstraße 8) nutzen oder diese telefonisch (09191 613 240) kontaktieren.

Zitat: "Wir helfen Ihnen auch, wenn Sie bereits auf solch eine Wechselaktion hereingefallen sein sollten." Die Ableser der Stadtwerke Forchheim selbst seien erst ab dem 23. Oktober unterwegs, und zwar mit einer hellblauen Jacke mit Logo, Dienstausweis und digitalem Ablesegerät ausgestattet.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren