Neunkirchen am Brand

Wertvolle Tipps vom erfahrenen Profi

Laszlo Harasztovich war wieder da: Rechtzeitig zum Ende der Weihnachtsferien hatte Werner Müller, Vorstand des TTC Neunkirchen, den erfahrenen ungarischen Tischtennistrainer eingeladen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Laszlo Harasztovich unterrichtete auf Einladung des TTC Neunkirchen einen Nachmittag lang.
Laszlo Harasztovich unterrichtete auf Einladung des TTC Neunkirchen einen Nachmittag lang.
Und das hatte sich in den Reihen des TTC wie ein Lauffeuer herumgesprochen. Denn am ersten Wochenende des neuen Jahres nutzten etliche Spieler die Gelegenheit für ein Sondertraining mit dem Top-Mann aus Budapest, der in der zweithöchsten ungarischen Spielklasse an der Platte um Punkte kämpft.
Dem 46-Jährigen, der perfekt Deutsch spricht, liegt vor allem die Nachwuchsarbeit am Herzen. Am Sonntagnachmittag waren daher einige Kinder- und Jugendtalente des TTC voll bei der Sache.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren