Laden...
Forchheim
Leichtathletik

Nach dem Gewitter fallen die Normen

Die LG Forchheim hat sich bei den oberfränkischen Meisterschaften der U16 und U20 auf der Sportinsel nicht gerade als geberfreudiger Gastgeber präsentiert. Stattdessen erreichten die LG-Athleten vordere Platzierungen und Qualifikationen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Hannah Stöhr gewann über 80 Meter Hürden. Fotos: Bernd Schindzielorz
Hannah Stöhr gewann über 80 Meter Hürden. Fotos: Bernd Schindzielorz
+11 Bilder
Beständiger, aber gerade noch regelkonformer Rückenwind, warme Temperaturen und das hochkarätige Starterfeld haben bei den oberfränkischen U20- und U16-Meisterschaften der Leichtathleten insbesondere in den Speedrennen zu Topresultaten geführt. Lediglich ein Gewitter am Vormittag erzwang eine Zeitplanverschiebung. Gastgeber auf der Sportinsel war die Leichtathletik-Gemeinschaft Forchheim (LG).

Aus Forchheimer Sicht waren besonders die vielen Qualifikationen der LG-Athleten erfreulich, wobei Moritz Hecht mit der geschafften Norm für die deutsche Jugendmeisterschaft in Jena für einen unerwarteten Paukenschlag sorgte. In 11,12 Sekunden holte er sich den Titel und ist jetzt in Bayern unter den besten Zehn zu finden. Auch sein Dauerrivale Florian Leibrand von der LG Bamberg (2./11,14) erfüllte sich den Traum, bei den "Deutschen" zu starten. Hier müsste man wohl lange in den oberfränkischen Ergebnislisten blättern, um auf eine ähnliche Leistungsdichte im Sprint zu stoßen.

Zugunsten der 400 Meter verzichtete der noch nicht ganz 18-jährige Hecht auf die 200 Meter und brillierte dort mit neuer Bestzeit von 50,77 Sekunden und seinem zweiten Titel an diesem Tag. Auch die Jungs der LG Hof werden die oberfränkischen Farben in Jena vertreten, nachdem sie in der 4x100-Meter-Staffel mit 43,66 Sekunden ihr Ticket lösten. In Abwesenheit der Staffel der LG Forchheim, die aufgrund einer schulischen Veranstaltung nicht starten konnte, wurde das Quartett der Bamberger vor den Startern der LG Fichtelgebirge Zweite.

Auch die jungen Forchheimer Damen ließen aufhorchen. Bereits im Vorlauf ließen Janina Buck (17 Jahre) und Katharina Eckner (19) Bestzeiten purzeln. Mit 13,05 Sekunden schrammte Buck nur knapp an der magischen 13er Marke vorbei und Eckner verbesserte sich mit 13,38 Sekunden um fast eine halbe Sekunde. Im Endlauf zollten beide dem kurz zuvor beendeten Weitsprung Tribut. Mit Rang 4 und 6 waren beide dennoch zufrieden, zumal sie sich damit für die Landesmeisterschaften qualifizierten. Es siegte Sarah Pöhnl vom ATS Kulmbach in 12,64 Sekunden und katapultierte sich damit in die bayerische Sprint-Elite. Im Weitsprung lag Eckner mit genau fünf Metern lange Zeit in Führung, bis sie diese im letzten Versuch abgeben musste und knapp geschlagen Zweite wurde.

Cosima Gundermann startete in ihrem ersten Jugendjahr in drei Wurfdisziplinen in der höheren Altersklasse und musste nur den älteren Semestern den Vortritt lassen. Im Kugelstoßen stieß die 16-Jährige die ungewohnte 4kg-Kugel 9,05 Meter weit und kam auf ebenso auf Rang 2 wie im Speerwurf, wo sie eine Weite von 35,79 Metern erreichte. Mit 26,76 Metern und Platz 3 im Diskuswurf rundete sie einen erfolgreichen Tag ab, was auf mehr in der nächsten Woche in Bamberg bei den Bezirksmeisterschaften in ihrer Alterklasse hoffen lässt.

In der U16 strahlte das Forchheimer Eigengewächs Hannah Stöhr mit einem Doppelsieg über 80 Meter Hürden und im Speerwurf (24,41m). Die 15-Jährige verbesserte sich mit einem Start-Ziel-Sieg erneut und steht jetzt mit 12,91 Sekunden unter den besten Zehn in Bayern. Im Speerwurf fing sie die bisher führende aus Bad Rodach ab und gab den Sieg nicht mehr aus der Hand. Auch im 100-Meter-Sprint machte sie einen Quantensprung auf 13,53 Sekunden, wurde im Finale der besten Acht Vierte und qualifizierte sich nebenbei für die Landesmeisterschaften.

In Stöhrs Sog erzielten ihre Teamkolleginnen ausgezeichnete Ergebnisse. Mit 13,86 Sekunden pulverisierte Anne Haas ihre bisherige Bestzeit um fast eine Sekunde und wurde Siebte. Im Hochsprung (1,30m) landete sie sogar auf dem Bronzeplatz. Für ein erstklassiges Resultat sorgte Nina Lodes. Die 15-Jährige errang im Diskuswurf mit 19,21 Metern den Vizemeistertitel. Antonia Leopold wurde mit 16,59 Metern und persönlicher Bestweite Dritte.

Bei den Jüngsten sorgten Ronja Gellenthien und Alexandra Pöhlmann (beide 13), die eine Klasse höher starteten, für Überraschungen. Mit 13,98 Sekunden wurde Pöhlmann über 100 Meter Vierte. Gellenthienlief nach gutem Training in den vergangenen Wochen in 2:48,50 Minuten über 800 Meter trotz der brütenden Mittagshitze auf den Silberplatz und ließ als Jüngste im Feld viele Ältere hinter sich. Mit einem Satz auf 4,40 Meter empfahl sich Annabelle Treuheit als einzige Forchheimerin im Weitsprung. Mit neuer Bestleistung kam sie im dichtgedrängten Feld auf den sechsten Rang und schrammte nur knapp an der Quali für die "Bayerische" vorbei.

Die U16-Staffel in der Besetzung Pöhlmann, Lodes, Gellenthien und Haas setzte sich in 54,89 Sekunden überraschend vor Team Forchheim I (Wieder, Stöhr, Leopold und Treuheit) auf Platz 2. Der Sieg ging an die Lichtenfelser, die mit 51,08 Sekunden einen gewaltigen Vorsprung hatten.

Bei der U16 gingen lediglich zwei Forchheimer an den Start. Sprinttalent Jonas Saffer übertraf die in ihn gesetzten Erwartungen. Die erstmals in Angriff genommenen 100 Meter absolvierte er in 12,52 Sekunden und darf sich schnellster 13-Jährige nennen, den Forchheim je hervorbrachte. Außerdem wurde er Zweiter hinter dem ein Jahr älteren Cem Boz aus Hof und knackte die Qualifikation für die bayerischen Einzelmeisterschaften in Aichach. Ob er dort starten wird, werden die nächsten Wettkämpfe zeigen, denn seine Trainer möchten ihn nicht zu früh zum Vielstarter machen.

Clemens Gundermann nahm diesmal auch den Speer in die Hand und wurde in der M15 mit 37,73 Metern Zweiter. Im Diskuswurf wollte ihm kein guter Versuch gelingen, doch 23,20 Meter reichten immerhin zum dritten Platz. Damit waren die Forchheimer so erfolgreich wie seit langem nicht mehr bei einer Bezirksmeisterschaft.


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren