Forchheim
Handball

HC Forchheim zieht positive Bilanz

Die Vereinsspitze ist bei der Jahreshauptversammlung des HC Forchheim bestätigt worden, personelle Veränderungen blieben überschaubar. Künftig müsse noch mehr Wert auf die Jugend gelegt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Bild zeigt den scheidenden und neuen Vorstand, von links: Esther Maruschke (Jugendleiterin), Lothar Rauscher (2. Vorsitzender), Margit Hallmann (Schatzmeisterin), Stefan Schick (1. Vorsitzender), Mona Sokol (Schriftführerin), Andrea Bauer (3. Vorsitzende), Bernhard Bauer (Ex-Schriftführer) und Andreas Elsner (Ex-Jugendleiter).  Foto: privat
Das Bild zeigt den scheidenden und neuen Vorstand, von links: Esther Maruschke (Jugendleiterin), Lothar Rauscher (2. Vorsitzender), Margit Hallmann (Schatzmeisterin), Stefan Schick (1. Vorsitzender), Mona Sokol (Schriftführerin), Andrea Bauer (3. Vorsitzende), Bernhard Bauer (Ex-Schriftführer) und Andreas Elsner (Ex-Jugendleiter). Foto: privat
Im Gasthaus am Marktplatz in Forchheim fand die Jahreshauptversammlung des Handballclubs Forchheim 2011 statt. Nach einer Ehrung des Zweiten Vorsitzenden Lothar Rauscher, der sich über alle Maße um den Aufbau und die Organisation des 2011 gegründeten Vereins verdient gemacht hat und dafür vom Kreisjugendring zum "Ehrenamtlichen des Jahres" ernannt worden war, zog dieser eine höchst positive Bilanz des vergangenen Jahres, die er anhand vieler Zahlen deutlich machte.

Der HC hat augenblicklich 297 Mitglieder, aktuell 17 Mannschaften (13 Jugend-, eine Damen- und drei Männermannschaften), überwiegend führende Tabellenplätze, 19 Trainer, 15 Schiedsrichter, darunter fünf 14-jährige Jungschiedsrichter, 16 geschulte Sekretäre und Zeitnehmer, eine überaus erfolgreiche E-Jugend und 17 Mini-Handballer. Zudem wurde das Leitbild des HC kreiert und im Internet veröffentlicht. Weiterhin berichtete er von etlichen Aktionen und Aktivitäten - auch außerhalb der Halle.

Vorstand im Amt bestätigt

Bei den anstehenden Neuwahlen wurde der Vorstand des Vereins mit Stefan Schick an der Spitze, Lothar Rauscher und Andrea Bauer als Zweite bzw. Dritte Vorsitzende und Margit Hallmann als Schatzmeisterin bestätigt. Für Bernhard Bauer, der wie Andreas Elsner berufsbedingt ins zweite Glied zurücktreten will, wurden Mona Sokol als Schriftführerin und Esther Maruschke als Jugendleiterin in den Vorstand gewählt.

Das neue Jahr steht beim HC Forchheim unter dem Motto: "Um besser zu sein als andere, müssen wir mehr tun als andere." Dies nicht ohne Grund, denn ausblickend auf die Zukunft des Handballs in Forchheim machte Lothar Rauscher wieder auf die schwierige Situation der geburtenschwachen Jahrgänge aufmerksam.

Finanzen in Ordnung

Trotz zunehmender Kosten durch die Kürzung der Sportförderung der Stadt ab diesem Jahr stehe der HC dank schlanker Strukturen und ausschließlicher Fokussierung auf den Handball finanziell grundsolide da.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren