Forchheim
Straßenbau

Sperre zwischen Kersbacher Kreuz und Kreisverkehr Pinzberg/Kersbach

Ab Freitag wird die Staatsstraße 2243 zwischen dem Kersbacher Kreuz und dem Kreisverkehr Pinzberg/Kersbach voll gesperrt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Kreisverkehr Kersbach/Pinzberg in der Straße von Forchheim nach Gosberg Foto: Ekkehard Roepert
Der Kreisverkehr Kersbach/Pinzberg in der Straße von Forchheim nach Gosberg Foto: Ekkehard Roepert
Die Sperrung dauert vom 6. April bis voraussichtlich 19. Mai, wie das Landratsamt Forchheim mitteilt. Es stehen Straßenbauarbeiten im Zuge des ICE-Ausbaus an. Von der Sperrung betroffen sind die Buslinien 216, 221, 223, 224 und 264. Keine Änderungen gibt es bei den Fahrzeiten der Linien 216 und 224. Diese verkehren fahrplanmäßig.

Bei den anderen Linien kommt es durch die notwendigen Umleitungen und den damit einhergehenden höheren Zeitbedarf zu Änderungen der Abfahrtszeiten beziehungsweise späteren Ankünften.

Die Linie 221 mit regulärer Abfahrt am Bahnhof Ebermannstadt um 4.23 Uhr wird auf 4.15 Uhr vorverlegt. Alle Haltpunkte entlang der Strecke einschließlich der Haltestelle Sigritzau werden acht Minuten früher bedient, um die reguläre Ankunft in Forchheim gewährleisten zu können.

Auf der Linie 223 entfällt bei der Fahrt um 7.29 Uhr ab Leutenbach der Halt in Gosberg. Schüler und sonstige Fahrgäste aus Gosberg werden gebeten, auf die Regionalbahn auszuweichen, die um 7.43 Uhr ab Gosberg nach Forchheim verkehrt. Schüler, die innerhalb Forchheims weiter zur Realschule müssen, können ab dem Bahnhof Forchheim die Linien 264, Abfahrt 7.57 Uhr, oder 263, Abfahrt 8 Uhr, nutzen. Auf allen weiteren Fahrten der Linie 223, die über Dobenreuth fahren, ist in beiden Richtungen mit Verspätungen zu rechnen.

Im Fahrplan der Linie 264 ist es zu einigen Änderungen gekommen. Die Abfahrten wurden teilweise nach vorne oder hinten verlegt, wodurch sich auch die Ankunftszeiten ändern. Nähere Auskünfte zu den Änderungen der Linie sind dem Aushang an den Haltestellen zu entnehmen.

Mehr im Netz:
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren