Pretzfeld
Zusammenstoß

Schwerer Unfall auf B470 im Kreis Forchheim: Rollerfahrer lebensgefährlich verletzt

Auf der B470 sind am frühen Mittwochmorgen ein Motorroller und ein Auto kollidiert. Der 27-jährige Rollerfahrer wurde lebensgefährlich verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der A70 hat sich am Montag ein schwerer Unfall ereignet. Die Fahrbahn ist in Richtung Bayreuth streckenweise gesperrt. Symbolbild: dpa
Auf der A70 hat sich am Montag ein schwerer Unfall ereignet. Die Fahrbahn ist in Richtung Bayreuth streckenweise gesperrt. Symbolbild: dpa
Schwerer Unfall am Mittwochmorgen im Landkreis Forchheim: Gegen 4.30 Uhr sind auf der B470 zwischen Ebermannstadt und Forchheim - an der Abzweigung der Bundesstraße nach Pretzfeld - ein Auto und ein Motorroller zusammengestoßen. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenspur geraten.

Gegen 4.30 Uhr fuhr der Mann mit seinem Kleinkraftrad auf der Bundesstraße 470 von Forchheim kommend in Richtung Ebermannstadt, wie die Polizei mitteilte. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er auf Höhe der Abzweigung nach Pretzfeld auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Hyundai einer 48-Jährigen zusammen.

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken auf inFranken.de-Anfrage mitteilt, wurde der 27 Jahre alte Rollerfahrer lebensgefährlich verletzt und umgehend in die Unfallchirurgie nach Erlangen gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen schweren Schock.


Zur genauen Klärung der Unfallursache zog die Staatsanwaltschaft Bamberg einen Sachverständigen hinzu. Die Feuerwehr Weilersbach ist für Verkehrsmaßnahmen eingesetzt. Die B470 wird im Bereich der Unfallstelle voraussichtlich noch bis zirka 9.15 Uhr komplett gesperrten sein.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.