Gößweinstein
Rettungseinsatz

Renault fängt in Gößweinstein Feuer und brennt aus

Ein Auto ist am Montag in Gößweinstein komplett ausgebrannt. Der Fahrer konnte noch rechtzeitig aussteigen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das  Auto brannte komplett aus. Foto: Thomas Weichert
Das Auto brannte komplett aus. Foto: Thomas Weichert
+3 Bilder

Am Montag kurz vor 16 Uhr fing ein Marke Renault Scenic aus noch ungeklärter Ursache auf der Staatsstraße 2185 am Behringersmühler Berg in Höhe des Gößweinsteiner Minigolfplatzes Feuer und brannte völlig aus. Der 72-jährige Autofahrer aus Gößweinstein war alleine in seinem Auto, als Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Er konnte noch rechtzeitig aussteigen, kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Die Feuerwehr Gößweinstein eilte mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften zum Brandort, konnte aber nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug ein Raub der Flammen wurde.

Zwei Stunden gesperrt

Der Behringersmühler Berg musste für über zwei Stunden komplett gesperrt werden. Die Umleitung zur Bundesstraße 470 und nach Behringersmühle erfolgte über den Sachsenmühler Berg. Den Totalschaden an dem acht Jahre alten Auto schätzt die Polizei Ebermannstadt auf rund 4000 Euro.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren