Ob Kirchweihen, Hof- und Dorffeste, Faschingspartys, Geburtstage oder Hochzeiten, es gibt kaum Anlässe, zu denen die "Pinzberger Haderlumpen" noch nicht zünftig aufgespielt haben. Heuer präsentieren sie auf dem zweiten "Pinzberger Haderlumpen"-Fest ihr erstes Studioalbum. Marc Pircher, Sieger des Grand Prix der Volksmusik, gibt sich mit seinen Zillertaler Freunden - der "Rebellion im Zillertal 90-95" - die Ehre.

Im vergangenen Jahr feierten die "Pinzberger Haderlumpen" zusammen mit über 800 Gästen ihr fünftes Bühnenjubiläum und auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Grund zum Feiern: Die drei Musikanten aus Pinzberg präsentieren ihr Studioalbum mit neuen Titeln.

Der Grundstein zur Aufnahme der CD wurde im März 2018 bei einem Auftritt von Marc Pircher und Mani Wagner gelegt. Ab diesem Zeitpunkt wurden Titel komponiert und anschließend im Studio aufgenommen. "Es machte riesig Spaß, mit den zwei Vollblutmusikanten Marc und Mani zusammen zu arbeiten. Wir sind stolz, jetzt unsere erste eigene CD in den Händen halten zu können" schwärmt Dominik von den "Haderlumpen".

Den Rahmen für die Vorstellung der CD bildet das zweite "Pinzberger Haderlumpen"-Fest am 31. Januar in der Hirtenbachhalle in Heroldsbach. Das Programm bietet vier Stunden Livemusik.

Neben einem "Haderlumpen"-Auftritt mit Kostproben vom Album werden Marc Pircher und die "Rebellion im Zillertal 90-95" auf der Bühne Vollgas geben. Die Rebellion spielt die alten Hits der Zillertaler Schürzenjäger aus den Jahren 1990-1995 (z. B. Schürzenjägerzeit, Sierra Madre, Dafür mach ma Musik, Zeit für Fröhlichkeit).

Rundum versorgt

Neben einem tollen Musikprogramm ist es den "Lumpen" wichtig, dass die Gäste gut versorgt werden mit fränkischen Köstlichkeiten. Karten für das zweite "Pinzberger Haderlumpen"-Fest am 31. Januar in der Hirtenbachhalle Heroldsbach sind im Vorverkauf für 20 Euro erhältlich unter Tel. 0160/8945078 oder auf www.pinzberger-haderlumpen.de. Außerdem gibt es Tickets an der Abendkasse. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr.