Kirchehrenbach

Motorradfahrer holt Frau vom Rad

Mit mittelschweren Verletzungen musste am Samstagnachmittag eine Frau ins Krankenhaus, die zwischen Kirchehrenbach und Wiesenthau mit einem Motorrad zusammengestoßen war.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Frau und ein zweiter Fahrradfahrer waren am frühen Samstagnachmittag auf der Kreisstraße von Kirchehrenbach nach Wiesenthau unterwegs, meldet die Polizei. Auf Höhe des Lindenkellers wollte die vorausfahrende 26-jährige Radlerin nach links abbiegen, übersah dabei jedoch einen von hinten kommenden Motorradfahrer. Dieser hatte bereits zum Überholen angesetzt und konnte der unvermittelt vor ihm abbiegenden Radfahrerin nicht mehr ausweichen. Der 45-jährige Mann prallte mit seinem Krad gegen das Fahrrad, so dass die Radlerin auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Während der Motorradfahrer den Zusammenstoß unverletzt und ohne Sachschaden überstand, musste die junge Frau mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Fahrrad entstand Totalschaden in Höhe von 200 Euro.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren