Poxdorf
Kommunalwahl

Kreis Forchheim: kleine Mannschaft hat große Ziele

Erklärtes Ziel der Freien Wähler Poxdorf ist es, in der Kommunalwahl am 15. März wieder mindestens drei Gemeinderatsmandate zu erringen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kandidaten der Freien Wähler Poxdorf (von links):  Robert Freund, Peter Huppmann, Rudolf Siebenhaar, Franz Kern, Monika  Martin,  Ralf Sedlmeier und  Willi Schneider. Foto:  privat
Die Kandidaten der Freien Wähler Poxdorf (von links): Robert Freund, Peter Huppmann, Rudolf Siebenhaar, Franz Kern, Monika Martin, Ralf Sedlmeier und Willi Schneider. Foto: privat

Die Freien Wähler Poxdorf haben bei ihrer Aufstellungsversammlung im Sportheim des SV Poxdorf ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 15. März vorgestellt. Die Suche nach geeigneten Personen gestaltete sich etwas schwierig.

Die vorbesprochene und vorgelegte Reihung der Liste wurde als Block abgestimmt. Mit Beschluss durch die anwesenden Wahlberechtigten werden Kandidaten auf den Listenplätzen 1 bis 6 dreifach aufgeführt und auf den Listenplätzen 6 bis 9 doppelt.

Die Freien Wähler Poxdorf stehen nach eigenen Angaben für ein sachliches Miteinander zum Wohl der Bürger. Besonderes Augenmerk soll auf die Suche nach bebaubaren, bezahlbaren Grundstücken und die Förderung der Jugend- und Seniorenarbeit gelegt werden. Erklärtes Ziel der Freien Wähler Poxdorf ist es, wieder mindestens drei Gemeinderatsmandate zu erringen.

Die Liste

Die Liste der FW Poxdorf: 1. Peter Huppmann, 2. Rudolf Siebenhaar, 3. Monika Martin, 4. Wilhelm Schneider, 5. Roland Freund, 6. Ralf Sedlmeier, 7. Leonhardt Teufel, 8. Franz Kern, 9. Sabine Löw.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren