Langensendelbach
Kommunalwahl

Kreis Forchheim: Erstmals sind auf der Liste der ÜFWG/SPD auch Mitglieder der Grünen vertreten

Die ÜFWG/SPD Langensendelbach-Bräuningshof hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt. Auf einen Bürgermeisterkandidaten verzichtet sie.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kandidaten der ÜFWG/SPD Langensendelbach-Bräuningshof Foto: privat
Die Kandidaten der ÜFWG/SPD Langensendelbach-Bräuningshof Foto: privat

Zahlreich erschienen waren die Mitglieder der Überörtlichen freien Wählergemeinschaft und SPD Langensendelbach-Bräuningshof (ÜFWG/SPD) zur Nominierungsversammlung im Gasthaus "Alter Peter". Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Monika Huber führte Gemeinderat Hans Singer, der nach 18 Jahren nicht mehr kandidiert, durch das Programm.

Zunächst durften sich die Kandidaten für den Gemeinderat vorstellen. Die Liste decke laut Pressemitteilung ein breites Altersspektrum von 25 bis 78 Jahren ab und umfasse somit alle Lebensbereiche mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen und Interessen. Auch dieses Mal finden sich Bewerber aus beiden Ortsteilen der Gemeinde wieder. "Es ist uns wichtig, den überörtlichen Charakter unserer Liste auch im Kandidatenfeld abzubilden. Deshalb freuen wir uns, dass sich Mitbürger sowohl aus Bräuningshof als auch aus Langensendelbach für die ÜFWG/SPD zur Wahl stellen", erklärte Gemeinderat Simon Berninger. Besonders zufrieden sei man auch, dass es gelungen sei, eine gute Mischung aus Frauen und Männern gefunden zu haben. "Hier sind wir gerade auch im Vergleich zu den Mitbewerbern deutlich weiter", sagte die Vorsitzende Monika Huber.

Mitglieder der Grünen dabei

Erstmals sind auf der Liste der ÜFWG/SPD auch Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen vertreten. "Das ist eine hervorragende Ergänzung, da wir ja auch in der Vergangenheit schon zahlreiche Maßnahmen in Richtung Klimaschutz und Ökologie auf den Weg gebracht haben", meinte Alt-Bürgermeister Wolfgang Fees. Er erinnerte dabei beispielsweise an die Errichtung von Photovoltaikanlagen auf der Schule, die nur gegen Widerstände im Gemeinderat durchgesetzt worden sei. Änderungswünsche zu der vorgeschlagenen Reihenfolge gab es nicht, so dass über die Liste in Gänze abgestimmt werden konnte. Der Vorschlag wurde dabei einstimmig angenommen. Auf einen eigenen Bürgermeisterkandidaten verzichtet die Gruppierung. Gemeinderat Jörg Reichel begründet dies so: "Wir haben dazu mehrere intensive und ernsthafte Gespräche mit möglichen Kandidaten geführt. Persönliche und nachvollziehbare Gründe haben aber gegen eine Kandidatur gesprochen. Wir haben aber eine tolle Liste und möchten uns deshalb in der kommenden Wahlperiode mit einer möglichst starken Fraktion für unsere Gemeinde einbringen." Auch in dieser Amtszeit habe die ÜFWG/SPD im Gemeinderat durch konstruktive Mitarbeit die Geschicke der Gemeinde positiv mitgestalten können. Diese Arbeit möchte man in den nächsten sechs Jahren möglichst mit einer verstärkten Mannschaft fortsetzen. Versammlungsleiter Hans Singer appellierte an die Anwesenden, auch die Kreistagskandidaten der Gruppierung - Wolfgang Fees, Simon Berninger und Jörg Reichel - zu unterstützen und somit für eine starke Langensendelbacher Stimme im kommenden Kreistag zu sorgen.

Die Liste

Die Liste der ÜFWG/SPD: 1. Jörg Reichel (SPD, Langensendelbach), 2. Ali Fuat Gangehi (ÜFWG, Bräuningshof), 3. Petra Steinstraß (ÜFWG, Langensendelbach), 4. Stefan Grau (ÜFWG, Langensendelbach), 5. Simon Berninger (SPD, Langensendelbach), 6. Johanna Turnwald (Bündnis 90/Die Grünen, Langensendelbach), 7. Christina Eichenlaub (ÜFWG, Langensendelbach), 8. Tobias Hofmann (Bündnis 90/Die Grünen, Langensendelbach), 9. Simone Schobert (Bündnis 90/Die Grünen, Bräuningshof), 10. Rainer Lindenmann (ÜFWG, Langensendelbach), 11. Rainer Hofmann (ÜFWG, Langensendelbach), 12. Martina Schmitt (ÜFWG, Langensendelbach), 13. Bernhard Distler (ÜFWG, Langensendelbach), 14. Dirk Zantop (ÜFWG, Langensendelbach), 15. Uschi Wild (ÜFWG, Langensendelbach), 16. Roland Heim (ÜFWG, Langensendelbach); Ersatz: Ines Unger (ÜFWG, Langensendelbach), Sabine Peters (ÜFWG, Langensendelbach), Stephan Wettig (ÜFWG, Bräuningshof).

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren