Hetzles
Gemeinderat

"Kasper-Eiche" in Hetzles ist stark von Pilzen befallen

Die mächtige Eiche in der Hetzleser Hauptstraße muss dringend auf ihre Standfestigkeit geprüft werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die mächtige "Kasper-Eiche" in der  Hauptstraße in Hetzles, die zu zwei Drittel auf Privatgrund steht und einem Drittel auf Gemeindegrund. Sie muss dringend auf Standfestigkeit geprüft und ausgelichtet werden.  Foto: Karl Heinz Wirth
Die mächtige "Kasper-Eiche" in der Hauptstraße in Hetzles, die zu zwei Drittel auf Privatgrund steht und einem Drittel auf Gemeindegrund. Sie muss dringend auf Standfestigkeit geprüft und ausgelichtet werden. Foto: Karl Heinz Wirth
Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung sowie nach einem Ortstermin an der "Kasper-Eiche", einem Naturdenkmal in der Hauptstraße in Hetzles, wurde festgestellt, dass die ortsprägende mächtige Eiche sehr stark von Pilzen befallen ist. Um eine Aussage über den Zustand des Baumes, die Verkehrssicherheit und weitere Erhaltungsmaßnahmen treffen zu können, ist eine Untersuchung durch einen Baumsachverständigen dringend erforderlich, sagte Bürgermeister Franz Schmidtlein (BHH).

Aufgrund des Pilzbefalls sollte schnellstmöglich im Frühjahr die Untersuchung der Eiche erfolgen. Der Gemeinderat beschloss, das Büro Roland Dengler mit der Untersuchung und Erstellung eines Gutachtens zum Preis von 1350 Euro zu beauftragen.


Dorferneuerung Honings

Im Zuge der Arbeiten zur Dorferneuerung in Honings hat die Bund- Naturschutz-Ortsgruppe Neunkirchen am Brand die Gemeinde Hetzles aufgefordert, an der großen Eiche in Honings besondere Schutz- und Vorsichtsmaßnahmen während der Kanalbauarbeiten zu veranlassen. Bürgermeister Schmidtlein erklärte dazu, dass bereits im Vorfeld das Landratsamt Forchheim eine Stellungnahme dazu abgegeben habe, die von der ausführenden Baufirma zwingend eingehalten und beachtet werde. Dennoch, so Schmidtlein, "haben wir in Anbetracht der sensiblen Situation zusätzlich einen Sachverständigen für Bäume und Vegetationstechnik mit der Bauverträglichkeitsprüfung während der Tiefbauarbeiten der Kanalverlegung in Anbetracht des sehr engen Zeitfensters beauftragt. Wir nehmen die Anregung sehr ernst und haben die Vorgehensweise mit der Unteren Naturschutzbehörde abgestimmt".

Gemeinderat Michael Bayer (BB) betonte: "Wir sind stolz auf solche Naturdenkmäler und haben großes Interesse, diese in unserer Gemeinde zu erhalten." Der Gemeinderat stimmte mehrheitlich der bereits erfolgten Beauftragung des Büros Roland Dengler zum Gesamtpreis von 4000 Euro zu.


Hoher Wasserverbrauch beim SVH

Im Jahr 2017 hatte der SV Hetzles einen enorm hohen Wasserverbrauch. Da aufgrund einer defekten Pumpe die eigene Zisterne und Brunnen nicht genutzt werden konnten, erfolgte die Bewässerung der Sportplätze aus dem Ortsnetz. Der Sportverein beantragte nun einen gemeindlichen Zuschuss zu den Wasserkosten in Höhe von 3900 Euro. Der Gemeinderat beschloss, einen Zuschuss in Höhe von 1400 Euro zu gewähren mit der Auflage, einen Gartenwasserzähler auf eigene Rechnung zu installieren.

Mit den Gebühren für die Mittagsbetreuung für das Schuljahr 2018/19 befassten sich die Räte ebenfalls. Da die Mittagsbetreuung bereits zum dritten Mal durchgeführt wird, kann auf Erfahrungswerte zum Buchungsverhalten der Eltern und zum Betreuungsumfang zurückgegriffen werden. Er ist neben den Personalkosten eine weitere Größe in der Gebührenkalkulation, betonte Schmidtlein. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, die Gebühren nicht zu erhöhen, jedoch für das kommende Jahr ein einmalig zu zahlendes Materialgeld in Höhe von 20 Euro im Vertrag zu ergänzen.
Die Verwaltung wurde mit der Erstellung einer Gebührenkalkulation für die künftigen Betreuungsgebühren beauftragt.

Zugestimmt wurde ebenfalls dem Antrag der Kirchenverwaltung auf Unterbringung von Kindern in der Kinderkrippe mit Förderung nach Gewichtungsfaktor 2.0. Dies umfasst Kinder unter und über drei Jahren, die noch bis zum Ende des laufenden Kindergartenjahres in der Krippe und nicht im Kindergarten betreut werden.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren