Kanndorf
Unfälle

Fränkische Schweiz: Fünf Motorradunfälle an zwei Tagen - mehrere Schwerverletzte

Zu mehreren Unfällen mit Motorrädern ist es am Wochenende in der Fränkischen Schweiz gekommen. Es gab zahlreiche Verletzte, darunter zwei schwerverletzte Biker.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vergangenes Wochenende haben sich in der Fränkischen Schweiz gleich mehrere Motorradunfälle ereignet. Symbolfoto: David Young/dpa
Vergangenes Wochenende haben sich in der Fränkischen Schweiz gleich mehrere Motorradunfälle ereignet. Symbolfoto: David Young/dpa

Eine 44-jährige Yamaha-Fahrerin ist am Sonntagmittag auf der Staatsstraße von Kanndorf in Richtung Moggast in einer Linkskurve vermutlich aufgrund mangelnder Fahrpraxis ins Bankett geraten und anschließend auf den Seitenstreifen gestürzt. Durch den Unfall erlitt sie schwere Verletzungen und kam mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg. Der entstandene Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Auch in Mitwitz wurde ein Motorradfahrer am Wochenende nach einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt.

Zu schnell am Feuerstein

Ein Motorradunfall hat sich am Sonntag auf der Feuersteinstraße ereignet. Am Mittag fuhr ein 40-jähriger Motorradfahrer die Strecke vom Flugplatz in Richtung Burg Feuerstein. In einer scharfen Rechtskurve kam er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Bankett, stürzte und schlitterte anschließend etwa 100 Meter über die Fahrbahn. Letztlich kam er nach weiteren 100 Metern im angrenzenden Feld zum Liegen. Der Motorradfahrer hatte noch Glück und verletzte sich nur leicht an der Hand. An seiner Ducati entstand ein Schaden in Höhe von etwa 400 Euro.

Leicht verletzt worden ist ein 21-jähriger Motorradfahrer am Sonntagnachmittag auf dem Weg von Drosendorf in Richtung Feuerstein. In einer Kurve verbremste sich der Zweiradfahrer und stürzte. Sein Motorrad geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte dort in den Kia eines 18-Jährigen. Der Sachschaden wird auf etwa 6500 Euro beziffert. Der Motorradfahrer wurde in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle geborgen werden.

Drei Verletzte bei Zoggendorf

Drei Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls am Samstagnachmittag in Zoggendorf bei Heiligenstadt. Eine 25-jährige Fahrradfahrerin (Pedelec) bog in die Kreuzung zur Staatsstraße 2188 ein, ohne die Vorfahrt zu beachten. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Motorrad. Die 25-jährige Fahrradfahrerin sowie der 60-jährige Motorradfahrer und seine 59-jährige Mitfahrerin erlitten Prellungen und Abschürfungen. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall am späten Samstagnachmittag in Altendorf (Kreis Bamberg). Der 62-Jährige wurde von einem VW-Golf-Fahrer erfasst, der von Altendorf kam und zum Sportgelände abbog. Dabei übersah er den entgegenkommenden Motorradfahrer. Beim Zusammenstoß stürzte der Biker und wurde schwer an der Schulter verletzt. Mit dem Rettungswagen wurde er in das Krankenhaus Forchheim gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in einer Höhe von insgesamt rund 10.000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.