Gräfenberg

Fränkische Schweiz: GBL setzt Schwerpunkte für Gräfenberg

Die Gräfenberger Bürger-Liste hat die Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt. Die beiden amtierenden Stadträte stehen auf den Plätzen 1 und 3.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kandidaten der GBL (v. l.): Jürgen Theiler, Heinz Müller, Ulrike Kunzmann, Christoph Kasch, Bernd Schrötter, Jürgen Offermann, Acangelo Gallone, Werner Theiler, Stefan Kunzmann, Heiko Kracker  Foto: privat
Die Kandidaten der GBL (v. l.): Jürgen Theiler, Heinz Müller, Ulrike Kunzmann, Christoph Kasch, Bernd Schrötter, Jürgen Offermann, Acangelo Gallone, Werner Theiler, Stefan Kunzmann, Heiko Kracker Foto: privat

Die Gräfenberger Bürger-Liste (GBL) hat in ihrer Aufstellungsversammlung die Weichen für den

Wahlkampf 2020 gestellt. Neben den beiden GBL-Stadträten Heiko Kracker und Jürgen Theiler auf

Platz 1 und 3 drängt Christoph Kasch auf Listenplatz 2 in den Stadtrat. Christoph Kasch ist Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht und laut Pressemitteilung eine vielfach ehrenamtlich engagierte Persönlichkeit des Gräfenberger Lebens. Auf Listenplatz 5 steht mit Doris Steffl aus Schlichenreuth eine Stadträtin, die bereits von 2010 bis 2014 dem Stadtrat angehörte.

Die GBL ist ein Zusammenschluss von Bürger, denen das Wohlergehen Gräfenbergs unabhängig von parteipolitischen Gegebenheiten am Herzen liege. In den nächsten Jahren sieht die Liste die Schwerpunkte in der Fortführung der Dorferneuerung Walkersbrunn, dem Neubau des Hallenbads sowie dem Erhalt des Freibads. Auch der weitere Ausbau der Kinderbetreuung in Kindertageseinrichtungen sowie in der Grundschule hätte Priorität. Der Ausbau des Nahwärmenetzes und das Voranbringen der Westumgehungen von Walkersbrunn und Gräfenberg sowie die Umsetzung des integrierten städtischen Entwicklungsprogramms (Isek) seien ebenfalls dringliche Anliegen. Auch die Digitalisierung in der Stadt dürfe nicht vergessen werden, um im 21. Jahrhundert Schritt halten zu können, sei es in der Verwaltung, in der Interaktion mit den Bürgern oder an den Schulen. Bei all diesen großen Investitionsprojekten gelte es immer, ein Augenmerk auf die finanzielle Lage und die Folgekosten der Maßnahmen zu richten.

Die Liste

Die GBL-Liste: 1. Heiko Kracker, 2. Christoph Kasch, 3. Jürgen Theiler, 4. Heinz Müller, 5. Doris Steffl, 6. Ulrike Kunzmann, 7. Zoltan Kapocsanyi, 8. Lydia Vockentänzer, 9. Arcangelo Gallone, 10. Stefan Kunzmann, 11. Daniel Hauenstein, 12. Bernd Schrötter, 13. Jürgen Offermann, 14. Werner Theiler, 15. Jürgen Schütz, 16. Stefan Dorn.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren