Je mehr Mountainbiker und Wanderer auf den Strecken der Fränkischen Schweiz zusammentreffen, desto wahrscheinlicher kann eine unangenehme oder schmerzhafte Begegnung werden. Deshalb erstellt das Wirtschaftsband A9 eine sogenannte Bikeschaukel.

Dabei sollen alle Radwege und Wanderwege vernetzt und Beschildert werden. Wo ist es für welche Sportart gefährlich? Wer muss aufpassen? Die Achtsamkeit der Menschen solle damit gefördert werden.

Die Burgenstraße in der Fränkischen Schweiz

Was die Bikeschaukel noch mit sich bringt, wie lange das Projekt dauern wird und wer davon profitieren könnte, lesen sie hier auf inFranken.dePLUS.