Leutzdorf
Alarm

Fränkische Schweiz: Bergwacht Forchheim rückt zu Waldhütte aus

Am Donnerstag gegen 20 Uhr ist die Bergwacht Forchheim zu einem Einsatz bei Leutzdorf (Gößweinstein) alarmiert worden. Der Rettungshubschrauber landete.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Rettungshubschrauber ist bei Leutzdorf gelandet. Foto: Bergwacht Forchheim
Der Rettungshubschrauber ist bei Leutzdorf gelandet. Foto: Bergwacht Forchheim

Unfallort war eine Waldhütte bei Leutzdorf. Meldebild war ein Apoplex (Schlaganfall). Durch das unwegsame Gelände konnte der Rettungswagen die Waldhütte nicht direkt anfahren. Die Erstversorgung des 63- jährigen Mannes erfolgte durch den Notarzt, den Rettungsdienst und die Helfern vor Ort (HVO). Zusammen mit den Kollegen der Bergwacht Pottenstein transportierte die Forchheimer Bergwacht den Mann zum Einsatzfahrzeug der Bergwacht und anschließend zum Rettungswagen. Der Notarzt entschied sich für einen Abtransport durch den Rettungshubschrauber. Die Ausleuchtung des Landeplatzes für den Rettungshubschrauber übernahm die Feuerwehr Gößweinstein. Einsatzende war gegen 21.45 Uhr

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren