Geschwand

Forchheimer Landfrauenchor singt auf Christkindlesmarkt

Der Forchheimer Landfrauenchor hatte einen großen Auftritt auf dem Christkindlesmarkt auf der Bühne vor der Frauenkirche in Nürnberg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Etwas aufgeregt, aber gut vorbereitet,blickten die Landfrauen des Bayerischen Bauern-Verbandes (BBV), Kreis Forchheim, ihrem großen Auftritt auf dem Christkindlesmarkt in Nürnberg entgegen. Im Nebenraum der Frauenkirche hatte der Landfrauenchor letzte stimmliche Vorbereitungen getroffen. Fast eine Stunde lang stimmten sie anschließend die große Zahl der Zuhörer auf das Christfest ein mit bekannten Weihnachtsliedern wie "Freuet Euch auf den Herrn" oder "In der Nacht von Betlehem". Mit bekannten Weisen wie "Leise rieselt der Schnee oder "Haben Engel wir vernommen" waren die Zuhörer eingeladen, sich gesanglich anzuschließen, was diese gerne taten. Tosenden Beifall erhielten die Akteure beim Vortrag von "Hevenu Shalom".

Lebendiges Liedgut aus Tradition und Moderne machen den Chor attraktiv. Mit einer Mischung aus jungen und reiferen Aktiven kennt man keine Nachwuchssorgen. Dazu trägt Irmgard Reck als begeisterungsfähige Chorleiterin bei. Nach dem Auftritt ließen die Sängerinnen den berühmten Christkindlesmarkt bei einem entspannten Spaziergang auf sich wirken.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren