Forchheim
Sachbeschädigung

Forchheim: Sprayer verunstalten Stadtmauer mit Hakenkreuzen - Zeugenaufruf

Unbekannte Sprayer haben in Forchheim ihr Unwesen getrieben. Zeugen beobachteten eine Jugendgruppe im Bereich des Tatorts. Einer trug einen auffälligen Pullover. Es werden dringend weitere Zeugen gesucht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unter anderem Hakenkreuze hinterließen Sprayer in Forchheim an der Stadtmauer. Foto: Ronald Heck
Unter anderem Hakenkreuze hinterließen Sprayer in Forchheim an der Stadtmauer. Foto: Ronald Heck
+1 Bild

Unbekannte Sprayer haben am späten Freitagnachmittag die alte Stadtmauer in Forchheim im Bereich der Karolingerstraße verunstaltet. Das berichtet die Polizei am Sonntag.

Die Unbekannten besprühten das alte Sandsteingemäuer, den darunter befindlichen Gehweg, sowie eine Sitzbank und einen Mülleimer mit verfassungsfeindlichen Hakenkreuzen und sonstigen Schriftzügen.

In diesem Zusammenhang beobachteten Zeugen eine Jugendgruppe im Bereich des Tatortes. Auffällig war hier eine jugendliche Person mit einem neonfarbenen Kapuzenpullover. Mögliche weitere Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Forchheimer Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 09191/7090-0.

Lesen Sie auch: Kripo ermittelt Parolen-Sprayer von Forchheim und Bamberg

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren