Forchheim
Unglück

Forchheim: Leiche im Main-Donau-Kanal gefunden - Junger Mann stirbt beim Angeln

Erneut eine tragische Entdeckung in Franken: Im Main-Donau-Kanal in Forchheim wurde am Mittwochmorgen eine Leiche gefunden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 28-Jähriger ist in Forchheim ums Leben gekommen. Seine Leiche wurde am Mittwochmorgen im Main-Donau-Kanal entdeckt. Foto: NEWS5 / Merzbach
Ein 28-Jähriger ist in Forchheim ums Leben gekommen. Seine Leiche wurde am Mittwochmorgen im Main-Donau-Kanal entdeckt. Foto: NEWS5 / Merzbach
+2 Bilder

Kurz nach 5.30 Uhr entdeckte der Passant laut Polizeibericht in der Nähe der sogenannten "Lila Brücke" in Forchheim (auch "Milkabrücke" genannt) den Körper im Uferbereich und verständigte die Polizei.

Tragisches Unglück beim Angeln

Feuerwehreinsatzkräfte bargen den Mann aus dem Fluss. Der verständigte Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Aufgrund der am Ufer aufgefundenen Gegenstände gehen die Kriminalbeamten davon aus, dass der 28 Jahre alte Mann aus Mittelfranken offenbar beim Angeln aus noch ungeklärter Ursache ins Wasser geraten ist. Die Ermittlungen dauern an.

Innerhalb weniger Tage mehrere Leichen gefunden

Es ist innerhalb weniger Tage schon der dritte Leichenfund in Franken: Im Main in Würzburg wurde erst am Sonntag nahe eines Festplatzes eine Wasserleiche gefunden. Der Einsatz wurde von zahlreichen Schaulustigen beobachtet.

In Lauf an der Pegnitz fand ein Pilzsammler am Wochenende ebenfalls eine Leiche: Hier geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus - ein tatverdächtiges Ehepaar ist bereits festgenommen worden.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.