Forchheim
Kinder

Forchheim bekommt einen neuen Kinderspielplatz

Im Stadtpark an der Andreas-Steinmetz-Straße lässt die Stadt Forchheim sieben große und kleine Spielgeräte für kleine Kinder aufbauen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Stadtpark an der Kreuzung Bamberger Straße/Andreas-Steinmetz-Straße entsteht ein Spielplatz für Kinder im Kindergartenalter. Foto: Ekkehard Roepert
Im Stadtpark an der Kreuzung Bamberger Straße/Andreas-Steinmetz-Straße entsteht ein Spielplatz für Kinder im Kindergartenalter. Foto: Ekkehard Roepert
+2 Bilder
An der Andreas-Steinmetz-Straße lässt das Forchheimer Gartenamt einen Spielplatz für kleine Kinder aufbauen. Die Kleinen können in Kürze an insgesamt sieben Holzgeräten spielen. Das größte Gerät wird ein Sechseckturm mit Rutsche, Rutschstange, Kletterwand und Wellenrutschstangen. Außerdem werden im Stadtpark zwei Federtiere ("Schnecke" und "Pferd"), ein "Rathaus"-Spielhäuschen, eine Seilbrücke, eine 25 Meter lange Seilbahn mit Startpodest und eine Schwingschaukel ("Nest") aufgebaut. Alle Spielgeräte sind aus Robinienholz in natürlicher Wuchsform gefertigt.


Für neuen Kindergarten und die Öffentlichkeit

Das Team des neuen städtischen Kindergartens "Am Lindenanger" hat die Geräte ausgesucht, verrät Kita-Leiterin Jenny Weidinger. Der Spielplatz ist für die Kleinen der Kinderbetreuungs-Einrichtung gedacht. Der Kindergarten liegt in der Nähe in der Bamberger Straße und wird seit Oktober von der Stadt Forchheim betrieben. "Wir haben das Vorrecht dort zu sein. Wenn wir nicht da sind, dann ist es für die Öffentlichkeit", erläutert Weidinger.

Unweit der neuen Spielgeräte gebe es zwar einen "Jugendspielplatz" in der Von-Brun-Straße, der sei aber für ältere Kinder gedacht, fügt Kurth hinzu. Die Idee für den Kindergarten-Spielplatz "Am Lindenanger" wurde bereits im Herbst gefasst. Rund um den Spielplatz wird auch ein Zaun mit zwei Toren errichtet, um Hunde abzuhalten. Die Arbeiter der beauftragten Firma werden bis Freitag die Spielgeräte aufgestellt haben, vermutet die Pressesprecherin. Dann ist der neue Spielplatz öffentlich zugänglich.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren