Unterstürmig
Umweltschutz

Erstes Winterfest in der Lias-Grube kommt gut an

Anlässlich des 20. Jubiläums der Umweltstation Lias-Grube in Unterstürmig wurde erstmals ein Winterfest veranstaltet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf dem Winterfest im Freigelände in Unterstürmig Foto: Mathias Erlwein
Auf dem Winterfest im Freigelände in Unterstürmig Foto: Mathias Erlwein
+1 Bild
Die Besucherresonanz war so groß, dass die Geschäftsführerin Ulrike Schaefer voller Begeisterung verkündete, diese Veranstaltung im kommenden Jahr zu wiederholen. Zu Beginn des Festes gab es eine Begrüßung vom Fördervereinsvorsitzenden, dem Eggolsheimer Bürgermeister Claus Schwarzmann (BB).

Er kürte auch die Gewinner eines Fotowettbewerbs und überreichte die Preise an die Gewinner. Insgesamt hatten sich 27 Kinder am Wettbewerb mit dem Thema "Veränderungen der Zeit" beteiligt. Den ersten Platz gewannen Mila Angrand aus Weigelshofen und Kilian Kolnhofer aus Neuses. Sie hatten ihre Bilder gemeinsam gemacht und gewannen ein Forscherset und jeweils eine Freiveranstaltung für einen Kindergeburtstag in der Lias-Grube.

Der zweite Preis ging an Mariella Deckmann aus Bammersdorf und Luca Linhardt aus Pretzfeld, die ebenfalls ein Forscherset gewannen. Die drei schönsten Bilder werden nun als Postkartenmotive der Lias-Grube in Druck gegeben, informierte die Geschäftsführerin. Für alle Teilnehmer gab es einen kleinen Solarhubschrauber als "Mitmachpreis".

Das Winterfest auf dem Freigelände war ein gelungener Einstieg in die Jubiläumsfeierlichkeiten. Die Besucher konnten an verschiedenen Stationen und Ständen im Gelände basteln und ausprobieren, es gab ein Lagerfeuer mit Naschereien und heißem Apfelsaft sowie eine Winterrallye.

Das große Jubiläumsfest "20 Jahre Lias-Grube" wird am 10. Juni steigen. Was dann die Besucher alles erwarten wird, wollte Ulrike Schäfer noch nicht verraten: "Es wird eine große Überraschung zum Thema Kunst und Bewegung", verkündete sie aber.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren