Ebermannstadt
Zeltkirchweih

Ein Fest für Jung und Alt mitten in Ebermannstadt

Noch bis zum Montag läuft die Zeltkerwa auf dem Marktplatz in Ebermannstadt. Beim Bieranstich brauchte es acht Schläge, aber die saßen alle.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeisterin Christiane Meyer sticht das erste Fass an.  Foto: Sonja Hoffmann
Bürgermeisterin Christiane Meyer sticht das erste Fass an. Foto: Sonja Hoffmann
+2 Bilder

Die sechste Zeltkerwa am Marktplatz in Ebermannstadt ist eröffnet. Die Bürgermeisterin Christiane Meyer (NLE) stach mit acht treffsicheren Schlägen und tatkräftiger Unterstützung des "Ebser Kerwa-Glubbs" das erste Fass Bier an und erklärte das Fest offiziell für eröffnet. In einer kurzen Ansprache betonte sie, wie positiv sie hinter dieser Veranstaltung stehe. Es sei bewundernswert, was der Veranstalter "Ebser Kerwa-Glubb" und alle freiwilligen Helfer da jedes Jahr aufs Neue auf die Beine stellen würde. Der Zusammenhalt unter den Bürgern in dem Städtchen sei deutlich spürbar und lobenswert. So habe sich die Kirchweih zu einem Fest entwickelt, bei dem alle Generationen zusammenkommen und mitten in der Stadt feiern könnten. Meyer freute sich auf ein friedvolles und gemütliches Festwochenende und wünschte allen Gästen viel Spaß. Nach dem Schlachtschüsselessen am Donnerstag soll am Freitagabend bei dem Auftritt der "Allstar-Band" ordentlich abgerockt werden.

Das weitere Programm

Am Samstag findet um 10 Uhr ein Weißwurstfrühschoppen statt, am Nachmittag werden Kaffee und Küchla angeboten, und um 16 Uhr wird der Kerwabaum aufgestellt. Ab 19 Uhr gibt es wieder Live-Musik mit der Coverband "Aeroplane". Am Sonntag findet um 10 Uhr ein katholischer Gottesdienst in der Marienkapelle statt. Ab 11 Uhr gibt es einen musikalischen Frühschoppen im Festzelt mit "FBI" (Fränkisch, Blechern,Imposant), welcher nahtlos in den Mittagstisch ab 12 Uhr übergeht. Auch die kleinen Gäste kommen ab 13 Uhr mit Kinderschminken und weiteren Attraktionen auf ihre Kosten. Ab 18 Uhr tritt die Band "Essig & Öl" auf. Am Montag findet für alle Frühaufsteher ab 8 Uhr ein Kinderflohmarkt statt. Abschließend ist das Betzenaustanzen auf dem Marktplatz um 18.30 Uhr mit musikalischem Ausklang mit der Blaskapelle Niedermirsberg. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren