Schock am Montagmorgen. Gegen 7.30 Uhr alarmieren Mitarbeiter der Bäckerei im Rewe-Einkaufsmarkt am Paradeplatz die Rettungsleitstelle. Die Bediensteten klagen über Geruchsbelästigungen und Dämpfe, die ein Backofen freisetzt.


Zur Beobachtung ins Klinikum

Sofort eilen Feuerwehr, Rettungskräfte und mehrere Notärzte an den Einsatzort, der für Besucher abgeriegelt wird. Neun Mitarbeiter der Bäckerei und des Rewe-Einkaufmarktes werden versorgt und zur Beobachtung für 24 Stunden in das Forchheimer Klinikum eingewiesen. Unterdessen machen sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf die Suche nach der Ursache.
Fündig werden sie bei einem Aufback-Ofen. Eine eingetrocknete Substanz, die vor Ort nicht näher definiert werden kann, setzt beim Erhitzen Dämpfe frei. Das Gerät wird aus dem Verkehr gezogen. Die Helfer können den Einsatzort wieder verlassen.