Eggolsheim
Kommunalwahl

Claus Schwarzmann tritt erneut für Bürgerbund an

Der Bürgerbund hat seine Kandidatenliste für die Marktgemeinderatswahl aufgestellt. Der amtierende Bürgermeister will es noch einmal wissen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die vorderen Listenkandidaten des Bürgerbundes (v. l.): Frederik Jung, Andreas Reisch, Alexandra Werner, Claus Schwarzmann, Monika Dittmann und Stefan Pfister Foto: privat
Die vorderen Listenkandidaten des Bürgerbundes (v. l.): Frederik Jung, Andreas Reisch, Alexandra Werner, Claus Schwarzmann, Monika Dittmann und Stefan Pfister Foto: privat
+1 Bild

Die Mitglieder des Bürgerbundes (BB) Eggolsheim traten in der Kulturscheune zusammen, um ihre Kandidaten für die Wahl des Marktgemeinderats und des Bürgermeisters zu nominieren.

Nachdem die rechtlichen Grundlagen zur Aufstellungsversammlung durch Vorstandsmitglied Frederik Jung erläutert worden waren und Vorsitzende Monika Dittmann Details zur Planung des Wahlkampfes vorgestellt hatte, präsentierte Bürgermeister und Listenführer Claus Schwarzmann die Kandidaten.

Die Versammlung nominierte einstimmig in der Reihenfolge: Claus Schwarzmann, Monika Dittmann, Frederik Jung, Stefan Pfister, Andreas Reisch, Alexandra Werner, Maya Eismann, Hans Mohnkorn, Ralf Geisler, Kerstin Pospiech, Hans Rosemann, Roswitha Marwinske, Herbert Zimmermann, Matthias Latzel, Gisela Peschka-Endres, Ute Pfister, Manfred Hirschmann, Heike Jung, Stefan Schuster und Reiner Schütz. Als Ersatzkandidaten wurden Jörg Wolf und Anni Wittner-Haberkorn gewählt.

Bürgermeister Claus Schwarzmann erklärte daraufhin, dass er auch für eine weitere Amtszeit als Bürgermeister kandidieren möchte und erläuterte politische Ziele für die nächsten sechs Jahre. Seine Kandidatur wurde von den Bürgerbund-Mitgliedern einstimmig bestätigt. Als Ersatzkandidat für das Bürgermeisteramt wurde ebenfalls ohne Gegenstimme Frederik Jung nominiert.

Der Bürgerbund ist stolz, frühzeitig ein starkes Team zur Kommunalwahl aufstellen zu können. Das zeuge von nach wie vor ungebrochenem Handlungs- und Gestaltungswillen des Bürgerbunds. Er versteht sich als "die Macher der Gemeinde".

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren