Laden...
Ebermannstadt
Unfall

Bei Probefahrt in der Fränkischen Schweiz: 24-Jähriger zerstört 300-PS Luxusauto

Scheinbar hatte er den PS-starken Boliden nicht unter Kontrolle: Bei einer Probefahrt nahe Ebermannstadt verursachte ein 24-Jähriger am Donnerstag einen schweren Unfall.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wegen überhöhter Geschwindigkeit kam am Donnerstag ein 24-Jähriger bei Ebermannstadt von der Straße ab - und das bei einer Probefahrt. Symbolfoto: Lukasz Szczepanski
Wegen überhöhter Geschwindigkeit kam am Donnerstag ein 24-Jähriger bei Ebermannstadt von der Straße ab - und das bei einer Probefahrt. Symbolfoto: Lukasz Szczepanski

Bei einer Probefahrt mit einem 300 PS-Boliden verursachte ein 24-Jähriger bei Ebermannstadt einen schweren Unfall. Dies teilt die Polizei mit.

Demnach war der junge Autofahrer am Donnerstagabend von der Burg Feuerstein in Richtung Ebermannstadt unterwegs. In einer Kurve kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links, prallte dort gegen die Leitplanke und eine Richtungstafel, schrammte anschließend über einen Graben und blieb letztendlich einige Meter weiter im Wald auf der Seite liegen.

Der junge Mann konnte sich selbst aus dem Auto befreien und wurde zum Glück nicht verletzt. An dem über 300 PS starken Mercedes AMG entstand jedoch Totalschaden. Das Fahrzeug musste vom Abschleppdienst mit einem Kran geborgen werden.