Kirchehrenbach
Gemeinderat

Antrag für eine BMX-Strecke in der Fränkischen Schweiz

Soll und kann auf dem auf dem Gelände des früher geplanten dritten Sportplatzes in Kirchehrenbach eine BMX-Bahn entstehen?
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: tw
Symbolfoto: tw

In der Sitzung des Gemeinderates Kirchehrenbach informierte die Bürgermeisterin Anja Gebhardt (SPD), dass eine Privatperson einen Antrag auf Errichtung einer BMX-Strecke auf dem früher geplanten dritten Sportplatz eingereicht habe.

"Grundsätzlich ist der Bauausschuss nicht gegen den Antrag. Ich habe gleich angerufen und die Person gebeten, dass der Antrag detaillierter beschrieben werden soll", sagte die Bürgermeisterin. Die Strecke soll mit Erde modelliert werden, nicht mit Beton. Der Antragsteller soll entweder einen Plan vorlegen oder sein Vorhaben persönlich erläutern.

100.000 Euro zu wenig

"Die Umsetzung des Projektes soll auch mit dem TSV Kirchehrenbach abgeklärt werden. Es muss zusätzlich die Haftungsfrage geklärt werden", trug Anja Gebhardt vor.

Bei der Vergabe der Außenputzarbeiten für die Schule war ein Schreibfehler aufgetreten. Das günstigste Angebot lautete 353.620 Euro und nicht 253.620 Euro. Hierzu fasste das Gremium noch einmal einen Beschluss.

"Der Förderantrag für die E-Ladesäule ist da", informierte die Bürgermeisterin und berichtete weiter, dass der Bauausschuss als Standort die Fläche des alten Feuerwehrgebäudes vorschlägt, das abgerissen werden soll.

"Um eine Förderung über den Gewässerentwicklungsplan zu erhalten und damit wir nicht unter die Bagatellgrenze fallen, soll mit der Gemeinde Leutenbach die Sohlreinigung des Baches gemacht werden", sagte die Bürgermeisterin. Hier warf Johannes Bail (JB) ein, dass die letzte Bachreinigung nicht gut gelaufen war: "Da wäre ein bisschen Fingerspitzengefühl nötig." Anja Gebhardt antwortete, dass sie sich hierbei auf den Flussmeister verlasse, der die Reinigung kontrolliere, und lud Bail ein, bei der Bachreinigung anwesend zu sein.

Danach beschloss das Gremium, den Sportverein RMSV mit 802 Euro zu fördern und den TSV Kirchehrenbach mit 3463 Euro.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren