Eggolsheim

Aktive Senioren in Eggolsheim sind wieder dabei

Die Aktiven Senioren Eggolsheim wollen nicht zum alten Eisen gehören und sich aufs Altenteil abschieben lassen. Deshalb treten sie bei der Kommunalwahl an.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die  Spitzenkandidaten (von links): Paul Kraus, Fritz Sitzmann,  Susanne Ehrenspeck, Klaus Marwinske und  Reinhard Stang     Foto: privat
Die Spitzenkandidaten (von links): Paul Kraus, Fritz Sitzmann, Susanne Ehrenspeck, Klaus Marwinske und Reinhard Stang Foto: privat

Für die Kommunalwahl 2020 werden die Aktiven Senioren (AS) der Marktgemeinde Eggolsheim wieder mit einer eigenen Liste antreten. In einer Aufstellungsversammlung unter der Leitung von Reinhard Stang entschieden sie, dass sich wieder 20 Senioren zur Wahl stellen. Sie wollen laut Pressemitteilung mit ihrer Erfahrung parteiübergreifend aktiv und konstruktiv das Geschehen in der Marktgemeinde weiter mitgestalten. Die Senioren wollen nicht zum alten Eisen gehören und sich aufs Altenteil abschieben lassen.

Umweltbewusstes Bauen, nachhaltiges Wirtschaften sowie die Pflege von Kultur und Tradition sind nur einige der Schwerpunkte, für die sich die Gruppierung Aktive Senioren in der nächsten Gemeinderatsperiode einsetzen will.

Die Listenkandidaten können nicht nur auf langjährige Lebenserfahrung sowie ein breites Spektrum ihrer beruflichen Laufbahn zurückblicken. Sie leben in verschieden Ortsteilen der Gemeinde und seien damit unabhängig von einzelnen Dorfinteressen.

Mit ihrer über 1200-jährigen Lebenserfahrung sind sie nach eigenen Angaben zusammen älter als die Gemeinde Eggolsheim, engagieren sich ehrenamtlich in Vereinen und Verbänden und setzen sich zum Wohl der Marktgemeinde ein. Beispielhaft sei hier genannt Birgitt Stang-Farnung, die im September 2019 aus den Händen von Staatsministerin Melanie Huml (CSU) die Auszeichnung "Weißer Engel" erhielt für jahrzehntelanges Wirken im Hospizverein Forchheim in der Begleitung von schwerkranken Menschen, vermehrt kranken Kindern und ihren Familien. Oder Robert Schmitt, der seit langem den Fränkische-Schweiz-Verein leitet. Oder Reinhard Stang, der seit Jahrzehnten den katholischen Kirchenchor in Eggolsheim leitet und seit 2014 im Marktgemeinderat sitzt.

In der Sitzung sprachen sich die Aktiven Senioren auch für die Kandidatur von Bürgermeister Claus Schwarzmann (BB) aus. Sie müssten nicht mit all seinen Aktivitäten einverstanden sein, wollten ihn aber "kritisch-konstruktiv wie in der Vergangenheit" begleiten. In geheimer Abstimmung wurde die Liste erstellt.

Die Liste

Die AS-Liste: 1. Reinhard Stang, Fritz Sitzmann, Paul Kraus, Klaus Marwinske, Susanne Ehrenspeck, Friedrich Bekaan, Rudolf Kari, Robert Schmitt, Birgitt Stang-Farnung, Bernhard Mohr, Horst Hammon, Günther Prade, Helmut Wittner, Dieter Schunk, Robert Nagengast, Christian Wallach, Manfred Dirmeier, Alfons Schumm, Andreas Marquard, Georg Pfister; Ersatz: Frederik Jung.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren