Affalterthal

Affalterthal freut sich auf die Eicher

Alle zwei Jahre wird der Egloffsteiner Ortsteil zum Mekka der Traktoren-Fans. Wie es schon gute Tradition ist, verlosen die Veranstalter erneut einen Eicher - und unterstützen mit dem Erlös die Erlanger Kinderklinik.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Traktor der Marke Eicher EM 200 (Tiger) wird beim heuer beim Eichertreff in Affalterthal verlost. Schon vor zwei Jahren fuhr er durch den Ort. Fotos: Reinhard Löwisch
Ein Traktor der Marke Eicher EM 200 (Tiger) wird beim heuer beim Eichertreff in Affalterthal verlost. Schon vor zwei Jahren fuhr er durch den Ort. Fotos: Reinhard Löwisch
+1 Bild
Das sechste Affalterthaler Eichertreffen wird auch heuer wieder am ersten Septemberwochenende über die Bühne gehen. Und auch in diesem Jahr wird ein Eicher verlost - und der Erlös der Krebsstation an der Kinderklinik Erlangen gespendet.

Das Affalterthaler Eichertreffen besitzt mittlerweile Kult-stauts bei vielen Fans dieser alten Traktorenmarke, die seit den 90er-Jahren in Deutschland nicht mehr gebaut wird. In Affalterthal gibt es aber noch 20 funktionstüchtige Exemplare, weshalb man vor zwölf Jahren auch auf die Idee kam, ein Eichertreffen auf der Dorfwiese zu veranstalten. Der Erfolg des ersten Treffens war Anlass, das Oldtimertreffen in der Folge im zweijährigen Rhythmus zu veranstalten. Die Vorbereitungen für das Event im September laufen bereits auf Hochtouren, schließlich will man das Ergebnis der Veranstaltung vor zwei Jahren toppen.


Man hat sich nach einem Besuch eines Fests der Kinderklinik Erlangen entschieden, zugunsten der Krebsstation eine weitere Spenden- und Losaktion durchzuführen.

Mit dem Geld soll für den neuen Gruppenraum der kinderonkologischen Station sporttherapeutische Geräte gekauft werden. Ab sofort, so Dieter Porisch von den Eicherfreunden Affalterthal, können Lose gekauft werden. Sie kosten je einen Euro und sie sind vor der Veranstaltung nur bei der Raiffeisenbank Egloffstein, der Tankstelle Vogel in Egloffstein und bei Forsttechnik Schüpferling in Affalterthal sowie online auf der Homepage www.eicherfreunde-affalterthal.deerhältlich.

18 000 verkaufte Lose

Verlost wird dieses Mal ein "Tiger" aus der Eicher-Raubtierserie. Seine genaue Bezeichnung lautet "EM 200". Der Traktor wurde zwischen 1958 und 1962 gebaut; er verfügt über 25 Pferdestärken verfügt und ist 1500 Kilogramm schwer.

Auf drei Hektar Vorführfläche wird es ein umfangreiches Programm an den beiden Tagen geben; angefangen bei der Tüv-Abnahme bis hin zu Feldvorführungen und einem Motorenlehrgang mit Anton Glasl. Er ist ehemaliger Eicher-Werksmechaniker. Beim bislang letzten Fest im September 2013 haben die Veranstalter 18 000 Lose verkauft.

Der Gewinn, der zusammen mit einigen Spenden 16 000 Euro betrug, wurde der Krebsstation der Kinderklinik Erlangen übergeben, die damit ein Lasergerät zur Behandlung von Hautschäden kaufen konnte.
190 Traktoren waren damals zur Parade und Rundfahrt nach Affalterthal gekommen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren