Forchheim
Autobahn

A 73 in Forchheim wird am Montag in Richtung Süden gesperrt

Eine nächtliche Vollsperrung auf der A 73 zwischen den Anschlussstellen Forchheim- Nord und Forchheim-Süd Richtung Süden steht bevor.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Baustelle der A 73 in Forchheim Foto: Ronald Heck
Die Baustelle der A 73 in Forchheim Foto: Ronald Heck

Die Fahrbahn der A 73 in Richtung Erlangen/Nürnberg wird zwischen den Anschlussstellen Forchheim-Nord und Forchheim-Süd in der Nacht von Montag, 26. November, 20 Uhr, bis Dienstag, den 27. November, 5.30 Uhr, gesperrt. Grund der Sperrung ist laut Mitteilung der Autobahndirektion Nordbayern der teilweise Abbau der Baustellenverkehrsführung und die Umlegung des Verkehrs in Fahrtrichtung Nürnberg auf die erneuerte Richtungsfahrbahn. Der vollständige Rückbau der Verkehrsführung entlang der Fahrbahn Richtung Bamberg erfolgt bis Mitte Dezember. Die Verkehrsteilnehmer in Richtung Nürnberg werden gebeten, die Bedarfsumleitungsstrecke U 46 ab der Anschlussstelle Forchheim-Nord durch das Stadtgebiet Forchheim bis zur Anschlussstelle Forchheim-Süd zu benutzen. Der Verkehr in Fahrtrichtung Bamberg ist von der Sperrung nicht betroffen. Die Autobahndirektion bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich. In der Großbaustelle auf der Autobahn in Forchheim wurden seit März 2016 Lärmschutzwände errichtet, vier Autobahnbrüchen neu gebaut und der Straßenbelag komplett erneuert. Der letzte von drei Bauabschnitten soll bis Mitte Dezember beendet sein.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren