Ebermannstadt

Zeugen retten 61-Jährige aus Auto

Die Fahrerin verliert die Kontrolle über ihr Auto und verunglückt. Sie muss mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Donnerstagmorgen ist eine 61-jährige Renault-Fahrerin auf der Strecke zwischen Moggast und Leutzdorf unterwegs gewesen. Aufgrund von Eisglätte kam sie im Waldbereich ins Schleudern, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte nach rechts von der Fahrbahn und fuhr dort in den Straßengraben. Die Fahrerin konnte nach Angaben der Polizei von Zeugen aus dem Unfallfahrzeug gerettet werden und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Kommentare (2)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren