Laden...
Forchheim
Schließungen

Vögele fliegt ab, "Elephant" kommt

Zur Reste-Rampe wird Forchheim durch Räumungsverkäufe wegen Geschäftsaufgaben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Karl Heilmann will nach dem Auszug von Vögele in seinem Geschäftshaus vermietbare Lagerflächen einrichten.  Fotos: Andreas Oswald
Karl Heilmann will nach dem Auszug von Vögele in seinem Geschäftshaus vermietbare Lagerflächen einrichten. Fotos: Andreas Oswald
+2 Bilder
Derzeit ist Forchheim ein heißes Pflaster für Schnäppchenjäger - an allen Ecken der Stadt purzeln die Preise. Grund für die Rabattwelle: Räumungsverkäufe wegen Geschäftsaufgabe.
Vögele hat seinen angekündigten Rückzug aus der Forchheimer Innenstadt jetzt wahr gemacht. Samstag war letzter Verkaufstag, seit Montag bereits wird der Laden in der Hauptstraße ausgeräumt. Hintergrund ist die Übernahme des schweizerischen Bekleidungshändlers durch das italienische Konsortium Sempione Retail. In der Filiale in der Hans-Böckler-Straße geht das Geschäft momentan noch weiter.

Neun Jahre lang hatte Karl Heilmann sein Geschäftshaus an die Schweizer Modekette vermietet. Ihn wundert der Rückzug nicht. "Man muss klar zur Kenntnis nehmen, dass es vorbei ist mit den großen Verkaufsflächen", stellt der Geschäftsmann fest. Ursache sei hauptsächlich das Online-Shopping, das einen "völligen Strukturwandel im Verkauf " mit sich bringe.

Deshalb will Heilmann auch keinen Einzelhandel mehr in seinem Haus haben, sondern setzt auf ein völlig anderes Geschäftsmodell: Self Storage. In schlichtem Deutsch: Lagerflächen zur Selbstanmietung. Da dieses Konzept hierzulande noch nicht etabliert ist, hat Heilmann einen Spezialisten aus England als Kooperationspartner an der Seite: Die "First Elephant Self Storage Group". Nach deren Konzept werden ab 1. Juli in einer ersten Bauphase im Unter- und Erdgeschoss, und ab kommendem Jahr auch im darüberliegenden Stockwerk, lackierte Aluwände als Lagerboxen aufgestellt.

Die kleinste Einheit bietet auf einem Quadratmeter Grundfläche 2,8 Kubikmeter Lagervolumen. Die Boxen werden wochenweise vermietet. Die Buchungen erfolgen per Internet - als zusätzlicher Service wird im Erdgeschoss ein Beratungsbüro eingerichtet. Die Schaufensterfront auf der linken Seite soll mit einer Folie verkleidet werden (Heilmann: "richtig schick"), auf der das Firmenlogo prangt: Der Lagermeister. Damit nimmt der Geschäftsmann von seinen ursprünglichen Plänen Abstand, in den oberen Geschossen Eigentumswohnungen einzurichten. Dies scheitere zum einen an den zu aufwendigen Brandschutzauflagen, zum anderen an einer Rückübertragungsklausel der Immobilie im Grundbuch.


Preziosen zu Billig-Preisen

Nur wenig entfernt vom Heilmann-Haus schließt der Traditionsjuwelier Bauer sein Stammhaus und bietet Rabatte. Allerdings betreibt Inhaber Ralph Bauer dem Vernehmen nach das Geschäft "trend & Zeit by Bauer" in der Sattlertorstraße und die "Goldgrube" in Ebermannstadt weiter. Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe auch bei "Mona Lisa". Inhaberin Ramona Hartmann wird ihren Dessous-Laden im Sommer schließen, mehr ist bislang nicht zu erfahren.

Am Montag hatte Birgit Tröster den letzten Verkaufstag in ihrem Comma-Laden. Damit schließt das Geschäft nur ein dreiviertel Jahr nach der Eröffnung. Die Kollektion sei hochwertig gewesen, aber die Kundenfrequenz in der Innenstadt zu gering, stellt Birgit Tröster fest und gibt der über einjährigen Tiefgaragenschließung eine Teilschuld. Seit Wiedereröffnung der Parkgarage am Paradeplatz habe sich die Stadt spürbar belebt.

So blickt sie vorsichtig optimistisch mit ihrem S.Oliver Store in die Zukunft. Interessenten für den ehemaligen Comma-Laden gebe es auch schon, berichtet Birgit Tröster: unter anderem die Stadtwerke Forchheim. Und damit zum Schluss noch eine weitere gute Nachricht: Auch die kürzlich geschlossene Metzgerei Höhn hat einen Nachmieter gefunden - die Metzgerei mit Partyservice Endres, die bislang in der Forchheimer Raiffeisenstraße sowie in Baiersdorf und Hirschaid ansässig ist, eröffnet demnächst in der Nürnberger Straße 18.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren