Forchheim
Feuerwehr

Vier Feuerwehren proben in Wolfsberg den Ernstfall

Mit einer gemeinsamen Übung aller Wehren der Gemeinde Obertrubach bewiesen die Feuerwehrmänner, dass sie für den Ernstfall gerüstet sind. Gleichzeitig war es der Beginn eines unterhaltsamen Programmes zum 125-jährigen Jubiläum der FFW Wolfsberg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Bergung eines Verletzten in der Übung Foto: Franz Galster
Die Bergung eines Verletzten in der Übung Foto: Franz Galster
+7 Bilder
43 Männer aus Obertrubach, Bärnfels, Geschwand und Wolfsberg simulierten unter Leitung von Kommandant Andreas Kirsch (Wolfsberg) den Ernstfall. Als Objekt diente die Schlosserei Brendel in Wolfsberg.


Mit Atemschutzträgern

Es galt, unter anderem zwei Vermisste zu bergen unter Einsatz von Atemschutzträgern aus Obertrubach und Ge schwand. Am Ende zog Andreas Kirsch zufrieden Bilanz. "Es gibt immer Stellschrauben, an denen man noch etwas optimieren kann. Die Wehren waren schnell vor Ort und das Zusammenwirke perfekt", meinte er.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren