Ebermannstadt
Verkehr

Sperrungen auf der B470: Busse fahren anders

Von 29. Juni bis voraussichtlich 15. Juli werden auf der B 470 von Ebermannstadt bis Gasseldorf sowie zwischen Streitberg und Muggendorf Straßenbauarbeiten durchgeführt. Dafür wird die Straße zum Teil gesperrt und Busfahrpläne ändern sich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Simone Bastian
Symbolbild: Simone Bastian
Busfahrpläne und Linienwege ändern sich wegen mehrerer Straßenbaumaßnahmen auf der B 470 vom 29. Juni bis 15. Juli. Dabei wird der Abschnitt Streitberg - Muggendorf voll, der Abschnitt Ebermannstadt - Gasseldorf zunächst nur halbseitig gesperrt. Dadurch kommt es zu erheblichen Verschiebungen in den Busfahrplänen, wie das Landratsamt Forchheim mitteilte. Hier die Änderungen nach Linien:

Linie 389

Alle Fahrten des regulären Grundtaktfahrplans verlaufen - auch am Wochenende (Wiesenttalexpress!) - über die Umleitungsstrecke Ebermannstadt/ Kanndorf/ Moggast/ Leutzdorf nach Gößweinstein. Alle Haltestellen ab Gasseldorf Anna-Felbinger-Straße bis einschl.
Haltestelle Sachsenmühle können in diesem Zeitraum nicht bedient werden.

Ausgenommen sind die (Schüler-) Fahrten 7.26 Uhr ab Gasseldorf nach Ebermannstadt und 7.25 Uhr ab Streitberg nach Ebermannstadt die durch die Baustelle bei Gasseldorf fahren werden. Die Fahrten vom Schulzentrum Ebermannstadt am Nachmittag um 15.30 Uhr und 17.00 Uhr werden über Birkenreuth/ Trainmeusel nach Muggendorf und ab da im normalen Linienverlauf weiter geführt.

Der Schülerverkehr wird zum Teil auf die Linie 231 verlagert. (Siehe dazu Ausführungen unten unter Linie 231).
In Streitberg werden die Haltestellen B 470 und Bürgerhaus durch eine Ersatzhaltestelle im Bereich des Dorfplatzes am Hotel "Post" ersetzt. Ebenso wird in Muggendorf der Bushalt an der B 470 an das Hotel "SORRE" in der Forchheimer Straße verlegt.

Linie 231

Alle Fahrten dieser Linie, die nicht über Muggendorf sondern über Oberfellendorf nach Streitberg führen, fahren den normalen Linienverlauf und ab Streitberg durch die Baustelle bei Gasseldorf. Die Fahrten, die über Muggendorf führen, fahren ab Muggendorf über Trainmeusel und Birkenreuth nach Ebermannstadt.

Die Busse um 6.30 Uhr ab Heckenhof und um 6.30 Uhr ab Kohlstein fahren wie gewohnt, müssen aber um 7.03 Uhr bzw. 7.06 Uhr in Streitberg noch Schüler aufnehmen, die sonst mit Linie 389 fahren. Letzte Abfahrt ist mit dem Bus der Linie 389 um 7.25 Uhr. Dieser Bus fährt voraussichtlich mit Verspätung.

Das Landratsamt rät allen Schülern, aus Streitberg und Niederfellendorf deshalb, sich nicht auf den letzten Bus zu verlassen, sondern sich ab der ersten Busankunft um 6.58 Uhr an der Ersatzbushaltestelle am Dorfplatz bereitzuhalten. Auch der Bus aus Kohlstein, der sonst nur zum Aussteigen um 7.06 Uhr am Bürgerhaus hält, wird zum Einstieg dort halten.

Der Bus um 6.40 Uhr ab Draisendorf fährt bis Muggendorf den gewohnten Linienverlauf. Ab Muggendorf/ Ersatzhaltestelle dann über die Umleitungstrecke FO 35/ FO 34 Trainmeusel/ Birkenreuth/ Ramstertalberg nach Ebermannstadt. In Muggendorf müssen alle Schüler diese Fahrt um 6.54 Uhr nutzen, um nach Ebermannstadt zu gelangen. Achtung: Die Linie 389 fährt Muggendorf nicht an !

Der Bus um 13.07 Uhr ab Ebermannstadt/Schulzentrum fährt eine Umleitung über Birkenreuth/ Trainmeusel nach Muggendorf und setzt ab dort auf dem normalen Linienverlauf ein.

Fahrtmöglichkeiten für Schüler nach Ebermannstadt/Schulzentrum:
Von Gasseldorf: mit Linie 389 um 7.24 Uhr bzw. 7.26 Uhr, Rückfahrten mit Linie 231 um 12.55 Uhr / 15.30 Uhr / 17.05 Uhr

Von Streitberg und Niederfellendorf : mit Linie 231 um 7.03 Uhr/ 7.06Uhr/ sowie Linie 389 um 7.25 Uhr, Rückfahrten mit Linie 231 um 13 Uhr / 15.30 Uhr / 17.05 Uhr

Von Muggendorf: mit Linie 231 um 6.54 Uhr, Rückfahrten mit Linie 231 um 13 Uhr (Omnibus Freund) / 13.07 Uhr sowie Linie 389 um 15.30 Uhr / 17.05 Uhr.

Linie 221

Auf der Linie 221 Heiligenstadt-Unterleinleiter-Gasseldorf-Ebermannstadt gibt es keine Änderungen. Der Linienverlauf führt durch die Baustelle. Deshalb ist allerdings mit entsprechenden Verspätungen zu rechnen. Die Verstärkerfahrt von Dürrbrunn 7.21 Uhr nach Ebermannstadt wird vor allem von den Verspätungen betroffen sein. Der Bus kommt von der Linie 231 die bereits eine Umleitung fährt.

Auch die Freizeitlinie kann die eingangs genannten Orte bzw. Haltestellen nicht anfahren.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren