Forchheim

Spanplatten fallen Arbeiter in Forchheim auf den Kopf - schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in Forchheim ist am Montag ein 46-Jähriger schwer verletzt worden. Von einem Kran hatten sich Spanplatten gelöst und waren dem Arbeiter auf den Kopf gefallen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Archiv
Symbolbild: Archiv
Auf einer Baustelle in der Daimlerstraße ist es am Montagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Arbeiter schwer verletzt wurde.

Von einem Kran hatten sich mehrere Spanplatten gelöst und waren herabgefallen, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde der Arbeiter am Kopf getroffen.

Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 46-Jährige in ein Klinikum gebracht. Seinem Kollegen war es durch einen geistesgegenwärtigen Sprung auf die Seite gelungen, den herabfallenden Platten auszuweichen. Dabei hatte dieser noch versucht, den 46-Jährigen mit wegzuziehen, was ihm leider nur bedingt gelang.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.