Forchheim
Verkehr

S-Bahn im Norden wird vorgestellt

Die Deutsche Bahn stellt die Pläne des S-Bahn-Haltepunkts Forchheim-Nord im Januar vor.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Daniel Karmann/dpa
Foto: Daniel Karmann/dpa
Die Deutsche Bahn stellt Anfang Januar 2017 den Planungsstand für den S-Bahnhaltepunkt Forchheim Nord vor. Am 4. und 5. Januar 2017 kann jedermann die Unterlagen im DB-Infopunkt am Bahnhof (der rote Container) von 12 bis 19 Uhr einsehen. Am 11. Januar 2017 wird der Planungsstand in der Aula der Gerhard-Hartmann-Realschule von 18 bis 20 Uhr von den Planungsingenieuren erläutert. Die Unterlagen liegen hier ab 16 Uhr aus, schreibt die Bahn in einer Pressemitteilung.

Die Bürger werden frühzeitig noch vor den öffentlich-rechtlichen Verfahren in die Planungen einbezogen, damit Hinweise oder Einwände einfließen können. Die Planungen sind Teil des viergleisigen Ausbaus der 83 Kilometer langen Strecke Nürnberg-Ebensfeld, speziell des derzeit laufenden Umbaus des 13,6 Kilometer langen Abschnitts Forchheim-Eggolsheim. Die Planungen zum Haltepunkt Nord werden ausgeführt, um sie bei Bedarf in das gültige Baurecht für diesen Abschnitt einfügen zu können. Dafür sind noch weitere Abstimmungen mit dem Freistaat Bayern und mit dem Eisenbahn-Bundesamt notwendig. Informationen über Details des Projektabschnitts unter www.vde8.de.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren