Laden...
Hetzles
Zwischenfall

Rind verletzt Metzger in Hetzles schwer

Ein Angusrind hat in Hetzles im Landkreis Forchheim auf dem Weg zum Schlachter einen Fleischermeister schwer am Knie verletzt. Seinem Schicksal konnte es dennoch nicht entgehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: Ronald Rinklef
Symbolbild Foto: Ronald Rinklef
Kurz bevor es zur Schlachtbank geführt wurde, wollte sich ein Angusrind in Hetzles im Landkreis Forchheim "offensichtlich noch am Metzger rächen", wie die Polizei mitteilt.

Beim Treiben in eine Stahlbox trat der Bulle nach hinten aus und verletzte den 33 Jahre alten Fleischermeister schwer am Knie. Der Schlachtung konnte das Rind dennoch nicht entgehen. Der verletzte Mann wurde in ein Klinikum gebracht.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.