Laden...
Poppendorf

Radfahrer stürzt bei Poppendorf - schwere Kopfverletzungen

Bei Poppendorf ist am Samstag ein Radfahrer gegen eine Betonmauer geprallt und wurde dabei schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Gruppe mit sieben Mountainbike-Fahrern war auf dem Weg von Hetzelsdorf nach Ebermannstadt und befuhr dazu die Kreisstraße FO 16 bergabwärts in Richtung Poppendorf. In einer Linkskurve verlor ein an letzter Stelle der Gruppe fahrender 49-jähriger Mann die Kontrolle über sein Mountainbike und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er stürzte und prallte mit seinem Rad gegen eine Betonmauer. Obwohl der Biker einen Schutzhelm trug, erlitt er bei dem Aufprall schwerste Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in die Notfallambulanz transportiert werden. Der Sachschaden blieb mit rund 500 Euro dagegen relativ gering.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.