Langensendelbach
Konzert

Musikverein verneigt sich vor den ganzen Großen

Der Musikverein Langensendelbach-Marloffstein ruft unvergessene Melodien in Erinnerung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Dirirgent Herfried Schuster bedankt sich beim Publikum und seinen Musikern.  Fotos: Karl-Heinz Wirth
Dirirgent Herfried Schuster bedankt sich beim Publikum und seinen Musikern. Fotos: Karl-Heinz Wirth
+1 Bild
Das Jahreskonzert des Musikverein Langensendelbach-Marloffstein ist der musikalische Höhepunkt im Jahresprogramm. Der Reigen der präsentierten Musik rief den Zuhörern in der ausverkauften Turnhalle Erinnerungen an unvergessene Künstler und Interpreten ins Gedächtnis.

Wie in jedem Jahr eröffnete das Nachwuchsorchester den Abend. Mit einer beeindruckenden Darbietung begeisterten die 43 jungen Musikanten unter der Leitung ihres Dirigenten Nikolaus Huber das Publikum.
Sie entführten die Zuhörer mit der Musik von John Williams "The Star Wars Saga" , arrangiert von Michael Story, in die Welt zwischen Gut und Böse. Anschließend verzauberte Solist Robert Wagner mit seinem Flügelhorn und der Romanze "Giudita" von A. Bösendorfer den Saal. Mit dem Stück "Music from Frozen", ein Arrangement von Johnnie Vinson, zeigten die Nachwuchskünstler, dass sie mehr als Blasmusik spielen können.
Sie nahmen die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise, um das Reich der Eiskönigin zu retten.


Hohe Messlatte

Mit der Zugabe des Bummel- Petrus von Max Werner Kersten leiteten die Jungmusiker über zum Großen Orchester unter der Leitung von Herfried Schuster, das gleich mit dem Stück "Concert Fanfare" von Kees Vlak einen fulminaten Auftakt setzte.

Herfried Schuster und die Musiker des Orchesters setzten mit "Rosen aus dem Süden" von Johann Strauß, "La Storia", Musik von Jacob de Haan, und "Gabriellas Song", gesungen von der Caro Bohra, die Messlatte für den Abend hoch. Sie schafften es, dem eigenen Anspruch gerecht zu werden.


Die größten Erfolge

Von der Begeisterung des Publikums getragen, schufen die Musiker einen beeindruckenden Klang, der Künstler wie Udo Jürgens, James Last und Freddy Mercury von Queen und deren größte Erfolge in Erinnerung brachte. Sängerin Caro Bohra verzauberte mit dem Song "You raise me up" das Publikum und Dirigent Herfried Schuster erinnerte mit der Polka "Böhmische Liebe" an die Zeit, als die Welt noch in Ordnung war.
Ein begeistertes Publikum Langensendelbach freute sich über vier Stunden kurzweilige Unterhaltung.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren