Forchheim
Alkoholismus

Mit 3,1 Promille pöbelnd auf Forchheimer Marktplatz

Ein stark betrunkener Mann lag am Donnerstagnachmittag auf dem Forchheimer Marktplatz. Er wollte sich nicht behandeln lassen und war auch gegenüber der Polizei aggressiv. Er wurde in eine Fachklinik gebracht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Christopher Schulz
Symbolbild: Christopher Schulz
Ein stark betrunkener Mann, der am Marktplatz in Forchheim herumlag, ließ sich am Spätnachmittag des Donnicht von Sanitätern behandeln. Auch der hinzu gerufenen Polizeistreife gegenüber verhielt sich der 50-Jährige aggressiv und beleidigte die Beamten aufs Übelste. Nach kurzer medizinischer Behandlung wurde der Mann aufgrund seines Alkoholpegels (3,1 Promille) in eine Fachklinik eingewiesen.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren