Laden...
Forchheim
Gewalt

Mann verprügelt 31-Jährigen in Forchheim

Ein 31-jähriger Mann wurde bei einer Schlägerei in Forchheim verletzt. Grund war Eifersucht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa
Eifersucht war der Grund einer Auseinandersetzung am Samstagmorgen im Eggolsheimer Weg in Forcheim.

Nachdem ein 34-Jähriger erfahren hatte, dass eine 29-jährige Mitbewohnerin der sozialen Wohnanlage mit seinem Nebenbuhler befreundet ist, ging dieser schnurstracks zu seiner Wohnung hin und klingelte. Beim Öffnen der Eingangstür schlug der Ältere auf seinen 31-jährigen Widersacher unvermittelt ein, so dass dieser zu Boden ging. Weitere Schläge und vermutlich auch Tritte folgten auf das überrumpelte und wehrlose Opfer, berichtet die Polizei.

Nach kurzer Zeit ließ der Schläger von ihm ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine eingeleitete Fahndung erbrachte keinen Erfolg. Der Jüngere wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Forchheim gebracht. Er erlitt ein Veilchen und eine Platzwunde am Hinterkopf.

Gegen den 34-jährigen amtsbekannten Mann wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.