Forchheim
Kommentar

Kommentar: Privat oder gesetzlich versichert? Alle Menschen sind gleich, oder?

Ein Kassenpatient muss deutlich länger auf einen Termin warten, als ein Privatpatient. Ein Luxusproblem?
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Soeren Stache, dpa
Foto: Soeren Stache, dpa
In Zeiten, in denen wir über Menschenrechte, das Recht auf Asyl und Religionsfreiheit diskutieren (müssen), weil es die weltpolitische Lage fast schon erzwingt, wirkt es irgendwie vermessen, dass wir uns darüber aufregen, wenn wir bei einem Facharzt für eine nicht-akute Untersuchung mehrere Wochen warten müssen.

Eigentlich sollten wir gerade in der aktuellen Lage erkennen, wie gut es uns geht. Wir alle sind krankenversichert. Wir alle können zum Facharzt gehen. Vielleicht nicht immer genau dann, wann wir wollen, aber grundsätzlich geht es!

Trotzdem ist es ein Unding, wenn man wie ich einst - in einem anderen fränkischen Landkreis - vier Monate auf einen Termin beim Kardiologen warten muss. Die Menschen gehen zum Arzt, weil ihnen etwas fehlt.Oder weil sie zumindest davon ausgehen.

Deshalb sollte auch bei der Terminvergabe der Grundsatz gelten: "Alle Menschen sind gleich." Und deshalb sollte nicht nach der Art der Versicherung gefragt werden, wenn es um die Gesundheit geht.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren