Forchheim

Kleinbus richtet vor Geschäft in Forchheim Schaden an

In Forchheim fährt ein 53-Jähriger gegen den Schirm eines Bekleidungsgeschäfts. Weil sich der Verursacher und die Verantwortlichen im Geschäft nicht einigen können, wird die Polizei hinzugerufen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild
Symbolbild
Ermittlungen wegen Unfallflucht hat die Polizei am Montagnachmittag aufgenommen, nachdem in der Hauptstraße der Verkaufsschirm eines Bekleidungsgeschäftes angefahren worden ist.

Bei dem Fahrzeug handelte es sich nach Angaben der Polizei um einen Kleinbus. Es entstand nach Auskunft der Polizei Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Zwischen dem Fahrer und dem Verantwortlichen des Geschäfts kam es zu Unstimmigkeiten, weshalb die Polizei eingeschaltet wurde. Am Ende konnte der 53-jährige Fahrer des Busses ermittelt werden. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren