Laden...
Forchheim
ICE-Ausbau

Kersbacher Bahnhof ist passé

Das alte Gebäude außerhalb des Forchheimer Ortsteiles Kersbach wurde abgerissen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Josef Hofbauer
Foto: Josef Hofbauer
+7 Bilder
Der Kersbacher Bahnhof ist Geschichte. Still und heimlich wurde in der Nacht zum Dienstag das alte Bahnhofsgebäude dem Erdboden gleich gemacht. Notwendig war dieser Abriss, weil die Bahn die ICE-Strecke von Nürnberg nach Berlin ausbaut und dort, wo bisher der Bahnhof stand, künftig Gleise verlaufen sollen. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts verläuft an Kersbach vorbei die Bahnstrecke. Aus dieser Zeit stammte auch das alte Bahnhofsgebäude. Seit 2010 hat der Kersbacher Bahnhof einen Haltepunkt der S-Bahn Nürnberg. Der schienengleiche Bahnübergang wurde 2004 durch eine Brücke ersetzt.


Weiters zum Bahnhof lesen Sie hier und hier.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren