Pretzfeld

In einer Pretzfelder Garage brennt ein Auto

Am Sonntag hat in einer Garage im Pretzfelder Ortsteil Altreuth ein Auto gebrannt. Die Ursache für das Feuer ist nach Auskunft der Feuerwehr bislang völlig unklar. 45 Feuerwehrler waren über zwei Stunden damit beschäftigt, den Brand unter Kontrolle zu bringen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Warum das Auto in der Garage plötzlich Feuer gefangen hat, ist noch völlig unklar.  Fotos: fra-press
Warum das Auto in der Garage plötzlich Feuer gefangen hat, ist noch völlig unklar. Fotos: fra-press
+7 Bilder
Rund 45 Einsatzkräfte der Feuerwehren Pretzfeld und Kirchehrenbach waren am Nachmittag gefordert, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Unter anderem mit Löschschaum bekämpften sie den Brand. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Schnell waren die Feuerwehren nach der Alarmierung gegen 14.30 Uhr mit insgesamt fünf Fahrzeugen vor Ort.


Mit Atemschutzgeräten

Sechs Brandschützer löschten - ausgerüstet mit Atemschutzgeräten - das Feuer, das sich größtenteils auf das Auto beschränkte.

Mit Hilfe eines Abschleppseils wurde das Auto aus der Garage herausgezogen. Nach der abschließenden Kontrolle mit der Kirchehrenbacher Wärmebildkamera konnten die Feuerwehren nach knapp zweieinhalb Stunden den Einsatzort wieder verlassen.

Auch der Rettungsdienst und die Polizei waren vor Ort. ft

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren